Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
SPD sieht Stollwerck-Bauer nur als „Notlösung“

Kreistagsfraktion: „Hoffnungslos überfordert“ SPD sieht Stollwerck-Bauer nur als „Notlösung“

Die SPD hält Dinah Stollwerck-Bauer als CDU-Landratskandidatin nur für eine Notlösung.

„Mit der Schließung des Klausner-Werkes und dem Verlust von über 200 Arbeitsplätzen in der Gemeinde Adelebsen war Bürgermeisterin Stollwerck-Bauer hoffnungslos überfordert“, kommentiert Jörg Wieland, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, ihre Nominierung. Sie sei für die CDU nicht die Wunschkandidatin, sondern nur eine Notlösung.

Die CDU sollte gut überlegen, ob sie sich und Stollwerck-Bauer damit einen Gefallen tue, denn das Amt bringe eine große Verantwortung mit sich und sollte von Persönlichkeiten besetzt werden, die ausreichend Lebens- und Berufserfahrung einbringen könnten, so Wieland. Das sei bei dieser Kandidatin noch nicht vorhanden, denn sie habe in ihrer kurzen Amtszeit keine wirtschaftsfördernden Impulse gesetzt, im Gegenteil, siehe Klausner, und am Rücktritt der Frauenbeauftragten Reinhild Otterbein 2009 sei sie auch nicht unbeteiligt gewesen. „Es wäre besser, wenn sie erst einmal die Dinge in Adelebsen ordnet, bevor sie sich Größeres zumutet“, so der Adelebser SPD-Vorsitzende und Kreistagsabgeordnete Kurt Prutschke. Er hätte sich mehr Präsenz von ihr in der Gemeinde gewünscht. Und damit meine er die Zeit vor der Geburt ihres Kindes. Die dadurch häufig entstandene Führungslosigkeit der Verwaltung könne sich der Landkreis nicht erlauben.
Der CDU-Kreisvorstand hatte am Freitag Stollwerck-Bauer als Landratskandidatin nominiert. Eine Abstimmung aller Mitglieder folgt am 3. März. Die SPD nominierte mit dem Osteroder Landrat Bernhard Reuter bereits ihren Kandidaten. Seine Wahl soll am 26. Februar erfolgen. Die CDU hatte Reuter als Import von außen kritisiert. Seine Kandidatur sei eine Flucht vor den eigenen Versäumnissen in Osterode. Er habe den Nachbarlandkreis in mehr als zehn Jahren nicht vorangebracht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt