Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Sattelschlepper im Gegenverkehr: 38 000 Euro Schaden

Unfall Sattelschlepper im Gegenverkehr: 38 000 Euro Schaden

Einen Verkehrsunfall mit einer verletzten Person und 38 000 Euro Schaden hat die Polizei am Montagmittag auf der Bundesstraße 3 zwischen Nörten-Hardenberg und Sudheim aufnehmen müssen.

Voriger Artikel
Schminke sieht Schifffahrtsamt in Münden weiter gefährdet
Nächster Artikel
Landtagswahl 2013: Sieben Fragen an sieben Kandidaten
Quelle: dpa (Symbolbild)

Nörten-Hardenberg. Der Fahrer einer Sattelzugmaschine aus dem Landkreis Paderborn war mit seinem schweren Gefährt auf die Gegenfahrbahn geraten und hatte dort nacheinander zwei entgegenkommende Fahrzeuge gestreift.

Der Unfall ereignete sich gegen 12 Uhr. Der 47-Jährige war in einem Kurvenbereich zu weit nach links geraten und hatte zunächst einen Kleintransporter vom Typ VW T5 , danach einen Kleinwagen gestreift. Der Transporter wurde der Länge nach aufgerissen. Die 35 Jahre alte Fahrerin zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt