Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Sattelzug verliert 300 Liter Diesel

Unfall A7 Sattelzug verliert 300 Liter Diesel

Ein Sattelzug ist am Montag, 07 Januar, vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen. Dabei wurde der Tank beschädigt und 300 Liter Diesel liefen aus.

Voriger Artikel
Diebe legen Fuhrpark lahm
Nächster Artikel
Göttinger Knut Höhler schlägt Oliver Pocher
Quelle: dpa (Symbolbild)

Dramfeld. Gegen 01.30 Uhr ein kam der unbeladener Sattelzug aus Annaberg in der Auffahrt von der A 38 auf die A 7 Richtung Kassel von der Fahrbahn ab und hat etwa 50 Meter Außenschutzplanke beschädigt.

Dabei riss der Tank der Zugmaschine auf und es flossen etwa 300 Liter Dieselkraftstoff ins angrenzende Erdreich. Der 57-jährige Fahrer blieb unverletzt. Es entstand Schaden in Höhe von etwa 40.000 Euro.

Die Auffahrt von der A 38 auf die A 7 in Richtung Kassel wird vermutlich noch bis in die Nachmittagsstunden gesperrt bleiben, da das kontaminierte Erdreich ausgebaggert und die Auffahrt instand gesetzt werden muss.

ots/sw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt