Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Schneeschuhwandern im Solling

Tagestipp Schneeschuhwandern im Solling

Darauf haben viele Göttinger Winter-Fans gewartet: viel Schnee bei Sonnenschein. Beides gibt es zurzeit reichlich in den Sollinger Höhenzügen. Dort können Besucher am kommenden Wochenende Natur und Winter aus einer ungewöhnlichen Perspektive erleben: wandernd auf Schneeschuhen.   

Voriger Artikel
Blogger lobt Integration in Göttingen
Nächster Artikel
1,1 Milliarden Euro für Göttinger Klinikum

In den verschneiten Höhenlagen des Solling können Naturliebhaber auf breiten Schneeschuhen wandern.

Quelle: r

Göttingen/Silberborn. Mit den breiten, in ihrer ursprünglichen Form einem heutigen Tennisschläger ähnelnden, Schuhen, geht es auf leisen Sohlen direkt hinein in den tiefen Schnee. Und das, ohne direkt in der weißen Pracht zu versinken, versichert das Touristikzentrum Solling-Vogler-Region im Weser Bergland. Durch die breite Auflage der Schneeschuhe läuft man sprichwörtlich über den Schnee – eine faszinierende Fortbewegungsart, die in eine stille, faszinierende Winterwelt führt.

Eine geführte Wanderung unter Leitung von Wolfgang Peter beginnt am Sonntag, 22. Januar, um 10.30 Uhr. Treffpunkt ist das Dorfgemeinschaftshaus in Silberborn. Erwachsene zahlen für die Tour vier, Kinder zwei Euro. Aufgrund der begrenzten Anzahl an Schneeschuhen, die vor Ort ausgeliehen werden können, ist eine Anmeldung unter Telefon 05536/727 erforderlich.

Besondere Vorkenntnisse sind nicht nötig, lediglich festes Schuhwerk und warme Kleidung sind empfehlenswert. Weitere Informationen gibt es im Internet auf solling-vogler-region.de und unter Tel. 05536/960970.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 18. bis 24. November
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt