Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Schule 100 Jahre alt

Geburtstag Schule 100 Jahre alt

Sie ist etwas größer geworden, und der Unterricht hat sich grundlegend geändert – ihren Standort aber hält sie schon lange: Seit 100 Jahren gibt es die Grundschule in der Diemardener Schulstraße. 

Voriger Artikel
Sieben Jahre alter Junge grundlos vom Rad gestoßen
Nächster Artikel
Römerschiff auf der Werra

Fein herausgeputzt: die Diemardener Schüler vor etwa 90 Jahren mit Lehrer Carl Utermöhlen.  

Quelle: EF

Eine Schule gibt es in dem Dorf natürlich schon viel länger: Bis Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die Kinder in der Reinhäuser Straße gleich neben der Kirche unterrichtet, und der Lehrer war traditionell auch Organist und Küster. Die Situation dort war allerdings problematisch: ein niedriger Raum mit schlechter Beleuchtung, in dem 100 Kinder in den Klassen eins bis acht gemeinsam lernten. 

Dass dieser Zustand geändert werden musste, erkannten der Kreisschularzt und der verantwortliche Kirchenvorstand laut Schulchronik schon 1903. Nach längerer Debatte entschied sich die Kirche für einen Neubau mit zwei Klassenzimmern am Dorfrand – für 6226 Mark Maurerkosten plus Grundstückskauf. Weil es aber im Ersten Weltkrieg zu wenig Lehrer gab, konnten erst viel später drei kleinere Klassen in der alten und neuen Schule unterrichtet werden – von zwei Lehrern. 

Damals und noch viele Jahre später waren ausschließlich Männer Schulmeister und unterrichteten die Kinder bis zur achten Klasse. Das hat sich nach Recherchen des heutigen Schulteams erst 1969 geändert: Seitdem ist die Schule eine reine Grundschule mit getrennten Jahrgangsklassen und wird auch von Kindern aus Klein Lengden besucht. Und seitdem unterrichten ausschließlich Frauen dort. 1966 und 1988 wurde die Schule mit Anbauten erweitert. Seit 2003 ist der Innenhof zwischen den Gebäudeteilen als Pausenhalle überdacht. 

Auszeichnungen

Im Schuljahr 2008/09 werden in Diemarden 108 Kinder in sechs Klassen unterrichtet. Betreut werden sie von acht Lehrerinnen und drei pädagogischen Mitarbeitern. Die Standortwahl vor gut 100 Jahren hat sich bewährt: Trotz Erweiterungen gibt es auf dem Grundstück noch viel Platz für den Schulhof und einen großen Garten mit Kräuterspirale, Hochbeet und Teich. Dort haben Eltern mit den Kindern auch gerade erst einen großen Lehmbackofen gebaut. Und die Kinder betreiben einen Schülerladen. Das Schulgelände und die Sportanlage im Dorf nutzt sie für Projekte, die sogar ausgezeichnet wurden: Sie ist als sportfreundliche Schule zertifiziert, ist mehrfache „Umweltschule in Europa“ und „Internationale Agenda-21-Schule“.

Zum Jubiläum hat die 4. Klasse ein kleines Museum gestaltet. Gezeigt werden alte Fotos und Gegenstände wie eine Lockenschere oder eine Waage. Neben Daten zur Schulgeschichte gibt es auch aufgeschriebene Erzählungen älterer Diemardener. Darunter die Geschichte von einem Hitzefrei-Tag der besonderen Art, als der Hausmeister zu viel Holz in den großen Schulofen geschmissen hatte.

Programm zum 100-Jährigen

Sein 100-jähriges Bestehen feiert die Grundschule fast eine Woche lang und hofft auf viele ehemaliger Schüler unter den Gästen. Am Dienstag, 9. Juni, gibt es von 16 bis 18.30 Uhr ein Menuett der Klassen 1a/1b, ein Musical der Melodica-Gruppe, alte und neue Spiele und um 18 Uhr eine Plattdeutsche Vorführung der Klasse 4. Den Mittwoch, 10. Juni, gestalten die Schüler als sozialen Tag und sammeln Müll und Spenden. Am Donnerstag, 11. Juni, erzählen von 10 bis 11.30 Uhr Senioren. Am Freitag, 12. Juni, wird ab 16 Uhr gefeiert – mit der Melodica-Gruppe, mit Darbietungen aller Klassen, Hüpfburg, Tombola und Klettergarten. An allen Tagen ist in der Schulstraße 5 ein Museum zur Schulgeschichte aufgebaut. Außerdem verkaufen Kinder etwas aus ihrem Schülerladen.

Von Ulrich Schubert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt