Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Schwelbrand im Steinbruch

Osterode Schwelbrand im Steinbruch

Bei Brenn- und Flexarbeiten  ist am Montagabend, 20. April, das Förderband in der Brecheranlage eines Steinbruchs an der Förster Straße in Brand. Erste Versuche den Brand mit dem Feuerlöscher zu löschen mißlangen, so dass die Feuerwehr verständigt wurde.

Voriger Artikel
Nicht erschrecken: Hornissen im Anflug
Nächster Artikel
Digitalkamera und Navigationsgerät aus Pkw gestohlen

Auch durch den massiven Feuerwehreinsatz war der Schwelbrand zunächst nicht zu löschen. Nach ersten Feststellungen kam es vermutlich zu keinem 
Schaden am Gebäude. Das Förderband wurde durch den Schwelbrand völlig vernichtet. Schadenssumme dazu kann noch nicht genannt werden.
Beide Arbeiter hatten eine Zeit lang Rauch eingeatmet und wurden durch den hinzugerufenen Notarzt untersucht und versorgt. 

                                                                                                                                                                                                      ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 9. bis 15. Dezember 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt