Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Sieben Jahre alter Junge grundlos vom Rad gestoßen

Bovenden Sieben Jahre alter Junge grundlos vom Rad gestoßen

Die Polizei in Bovenden fahndet nach einem unbekannten, etwa 170 bis 180 cm großen, zirka 50 Jahre alten Mann mit grauem Haar und grauem Schnurrbart, der am Dienstagmittag , 2. Juni, auf dem Rathausplatz in Bovenden einen sieben Jahre alten Jungen vom 
Rad gestoßen und leicht verletzt haben soll.

Nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen fuhr der Siebenjährige mit seinem Fahrrad auf dem Fußweg zwischen der Schule 
am Sonnenberg und dem Rathausplatz. Dabei kamen ihm zwei unbekannte Männer entgegen. Der Junge bremste sein Rad ab und blieb am Wegrand stehen. Im Vorbeigehen stieß ihnder eine Mann plötzlich grundlos um, teilte die Polizei mit. Das Kind stürzte und zog sich 
Hautabschürfungen am Kinn, an den Ellenbogen, am Knie sowie einen Bluterguss am Oberschenkel zu.
Bevor der Unbekannte flüchtete, riss er die Fahrradklingel vom Rad des Jungen und warf sie auf den Boden.
Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0551/4911013 entgegen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt