Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Siebenjähriges Kind von Auto in Göttingen angefahren

Schwerer Unfall Siebenjähriges Kind von Auto in Göttingen angefahren

Schwere Verletzungen hat ein siebenjähriges Mädchen bei einem Unfall am Maschmühlenweg am Montag gegen 17.20 Uhr erlitten, als es vom Auto einer 46 Jahre alten Göttingerin erfasst wurde.

Voriger Artikel
Schedener Ortsheimatpflegerin legt ihr Amt nieder
Nächster Artikel
Göttinger Verein Kunst startet Ideenwettbewerb zur Stadthalle
Quelle: Kunze (Symbolfoto)

Göttingen. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr das schwerhörige Mädchen mit seinem Kinderfahrrad plötzlich von einer rechts neben der Zufahrt zu einem Parkplatz gelegenen Rasenfläche auf die Fahrbahn.

Hier wurde die Siebenjährige aus bislang ungeklärten Gründen vom Wagen der 46-Jährigen erfasst und einige Meter mitgeschleift. Dabei zog sich das Kind schwere Verletzungen zu. Lebensgefahr besteht aber laut Polizei nicht.
Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Die diesbezüglichen Ermittlungen dauern an.

Die 46-Jährige fuhr laut Polizei in einer „nicht der Situation angepassten Geschwindigkeit“.

Unfallzeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0551/491-2218 beim Verkehrsunfalldienst der Polizei Göttingen zu melden.

Der Artikel wurde aktualisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt