Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Silberner Kaufmannslöffel für Alexander Frey

Auszeichnung in Göttingen Silberner Kaufmannslöffel für Alexander Frey

Plötzlich stand Alexander Frey da, wo er sich in der Regel nicht so gerne aufhält – im Mittelpunkt. Am Dienstag erhielt der Geschäftsführer der Göttinger Sport und Freizeit GmbH (GoeSF) den Silbernen Kaufmannslöffel des Handelsverbands Hannover (HvH), Kreisverband Göttingen.

Voriger Artikel
Mieter sind wieder in ihren Wohnungen
Nächster Artikel
Einbruch in Einfamilienhaus auf dem Hagenberg

Der Chef der Göttinger Sport und Freizeit GmbH, Alexander Frey (rechts), erhält den Silbernen Kaufmannslöffel des Handelsverbandes vom Vorsitzenden Alexander Grosse.

Quelle: Markus_Hartwig

Göttingen. Plötzlich stand Alexander Frey da, wo er sich in der Regel nicht so gerne aufhält – im Mittelpunkt. Vor 250 geladenen Gästen erhielt der Geschäftsführer der Göttinger Sport und Freizeit GmbH (GoeSF) am Dienstagabend im Alten Rathaus den Silbernen Kaufmannslöffel des Handelsverbands Hannover (HvH), Kreisverband Göttingen. Damit werden einmal im Jahr Personen geehrt, die sich in besonderer Weise zum Wohle des Handels der Stadt Göttingen eingesetzt haben.

„Als ich informiert wurde, bin ich zusammengezuckt. Ich fühle mich geehrt, aber ich nehme die Ehrung stellvertretend für mein Team Göttinger Sport und Freizeit GmbH entgegen“, sagt Frey mit der ihm eigenen Zurückhaltung. Der in Niedernjesa lebende Motorrad-Fan ist „enorm angetan“ davon, dass „die Göttinger Händlerschaft die Arbeit der GoeSF so sehr wertschätzt“. Dies sei nicht zu erwarten gewesen, weil es keine unmittelbare Zusammenarbeit zwischen der GoeSF und Händlern gebe. „Das macht die Auszeichnung für uns umso bedeutender.“

9b78fae0-c3f4-11e7-b1f6-dddb838e1856

Am Dienstag erhielt Alexander Frey, Geschäftsführer der Göttinger Sport und Freizeit GmbH (GoeSF), den Silbernen Kaufmannslöffel des Handelsverbands Hannover (HvH), Kreisverband Göttingen.

Zur Bildergalerie

Frey ist seit 1. Januar 2007 Geschäftsführer der Göttinger Sport und Freizeit GmbH. Der 60-Jährige gebürtige Münchener ist in Kassel aufgewachsen und kam 1977 zum Studium an die Georgia Augusta. Über eine ABM-Stelle im Bootshaus am Kiessee kam er nach bestandenem Referendariat am Theodor-Heuss-Gymnasium 1989 zur GoeSF. Als herausragende Leistung fällt in seine Amtszeit unter anderem die Initiierung des Göttinger Jedermann-Radrennens Tour d’Energie (TdE). In diesem Frühjahr wurde das Radsport-Spektakel mit mehr als 3000 Teilnehmern bereits zum 13. Mal ausgetragen. Seine Amtszeit prägen die Bauprojekte S-Arena, Basketball-Zentrum und Freibad-Park Weende. Unter seiner Leitung organisierte die GoeSF auch die Events Mission Olympic (2009) und Landesturnfest (2016). Bemerkenswert ist die Erarbeitung eines neuen Sportentwicklungsplans, mit dem 2012 der Stadt eine neue sportliche Vision gegeben wurde.

„Die TdE ist mein Kind. Der Bau der S-Arene war für mich nicht nur aufgrund der drei getöteten Menschen des Kampfmittelräumdienstes ein tiefer Einschnitt. Wichtig ist mir die Weiterentwicklung der GoeSF weg vom klassischen Sport- und Bäderamt hin zu einem modernen und wirtschaftlich geführten Sportbetrieb. Die Grundstrukturen dafür hatten mein Vorgänger Hans-Joachim Perk und Oberstadtdirektor Hermann Schierwater gelegt“, betont Frey.

Als Festredner präsentierte die Kaufmannsgilde wieder einmal einen echten Hochkaräter: Boris Pistorius, niedersächsischer Innen- und Sportminister, sprach zum Thema „Sicherheit in der Kommune“. Sein Grundtenor war, dass das Leben in Niedersachen sicher und gut ist, auch wenn die gefühlte Sicherheit bei manchem eine andere ist. Das Versprechen nach absoluter Sicherheit sei jedoch Scharlatanerie.

Die Laudatio sprach der CDU-Bundestagsabgeordnete Fritz Güntzler. Als ehemaliger Spotausschuss-Vorsitzender des Göttinger Rates habe er mit Frey immer „sehr gut und vertrauensvoll zusammengearbeitet“.

Von Mark Bambey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt