Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Silvester: Schwelbrand, Sekt und Schlägereien Kommentar: Trostpflaster Knöllchen

Silvesternacht

Kommentar: Trostpflaster Knöllchen

In der Silvesternacht Alkoholverbot in der Nikolaistraße, Böller- und Raketenverbot praktisch in der gesamten Altstadt: Die Stadt Göttingen hat – im Gegensatz zu anderen (Fachwerk-)Städten – ganz offensichtlich ein Problem damit, Verbote durchzusetzen.

Mitternacht am Gänseliesel: Altes Rathaus und Wahrzeichen sind von Qualm umhüllt.

© Heller

Wer aber nun gleich von der Kapitulation des Rechtsstaates schwadroniert, sollte die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass sich manche Regelungswut durch eine völlige Fehleinschätzung ihrer Umsetzbarkeit selbst ad absurdum führt. Und sich mit dem Gedanken trösten, dass die Stadt in anderen Bereichen Regelverletzungen ihrer Bürger rigoros ahndet. Beispielsweise beim Falschparken – und ganz ohne Hilfe von Knöllchen-Horst.

Mehr zum Artikel
Bauchtanz, Bowling und Büfett

Überall in der Region ließen die Menschen das Jahr 2012 in geselliger Runde, in trauter Zweisamkeit oder gemütlich auf dem heimischen Sofa ausklingen. Für viele bildete der berühmte TV-Sketch „Dinner for one“ den Auftakt zu einem Jahreswechsel nach Maß. Gutes Essen, eine gelöste Stimmung und reichlich Gelegenheiten zum Tanzen gehörten außerdem dazu. Ein Tageblatt-Team hat verschiedene Silvesterveranstaltungen besucht.

mehr
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt