Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Sonne satt und wenig Regen

September-Wetter Sonne satt und wenig Regen

Mit bis zu 29 Grad präsentierte sich der September – zumindest in den ersten beiden Wochen – noch spätsommerlich. Dann wurde es herbstlicher, am 11. September beendeten stürmische Böen das Freibadwetter. Mit knapp drei Grad am 23. September zog dann endgültig der Herbst ins Land.

Voriger Artikel
23-Jähriger überschlägt sich mit Auto
Nächster Artikel
Jurakurse: Gericht bestätigt Werbeverbot

Die Tage werden kürzer: Herbstlicher Abendhimmel mit Schleierwolken und Kondensstreifen.

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Allerdings blieben weiterhin ergiebige Niederschläge aus. „An unserer Wetterwarte in Geismar fielen im gesamten September nur rund 25 Liter Niederschlag“, sagt Harald Frischtatzky vom Deutschen Wetterdienst (DWD). Und das ist nur die Hälfte des langjährigen Mittelwertes. Passend zur Trockenheit fiel auch die Sonnenschein-Bilanz aus. Knapp 160 Stunden lang schien die Sonne am Himmel über der Stadt. Der Durchschnitt liegt bei 132 Stunden.

Durchschnittlich hingen war die September-Temperatur, die mit 13,7 Grad nur um 0,1 Grad über dem Mittel lag. An einem Tag beobachteten die Mitarbeiter des DWD Gewitter (am 13.) und an vier Tagen zog Nebel über die Wetterwarte.

Der Oktober gab zunächst einen goldenen Einstand, auch zu Beginn der Woche zeigte sich die Sonne noch täglich über Göttingen. Durchwachsener und etwas herbstlicher soll es jetzt aber erst einmal weiter gehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Jahresbilanz des Wetterdienstes

Das Jahr 2012 geht als zu warm, zu trocken und zu sonnig in die Statistik des deutschen Wetterdienstes ein. „Mit einer Mitteltemperatur von 9,4 Grad lag es ein Grad über dem langjährigen Mittel“, sagt Harald Frischtatzky von der DWD-Wetterwarte in Geismar. Damit ist es aber um 0,4 Grad kühler als das Jahr 2011.

mehr
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt