Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Sprayer von Zeugen gestellt

Göttingen Sprayer von Zeugen gestellt

Zeugen haben am Sonntagabend einen jungen Mann in der Göttinger Reitstallstraße festgehalten, der versucht hatte, ein Gebäude mit Farbe zu besprühen. Nach ihren Angaben hatte der 19-jährige Mann aus Uslar bereits die Spraydose in der Hand gehabt. Die Polizei ermittelt jetzt gegen ihn wegen des Verdachts auf Sachbeschädigung.

Voriger Artikel
Falsche Polizisten am Telefon
Nächster Artikel
Neue Präsidentin am Verwaltungsgericht

Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde der mutmaßliche Sprayer gegen 21 Uhr von den Passanten beobachtet.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde der mutmaßliche Sprayer gegen 21 Uhr von den Passanten beobachtet. Als er diese bemerkte, ließ er von seinem Vorhaben ab. Die alarmierte Polizei konnte bei dem Tatverdächtigen drei Farbsprühdosen sicherstellen.

Darüberhinaus wiesen seine Hände starke Verunreinigungen mit Farbe auf. Nach Aussage der Ermittler deutet alles daraufhin, dass der 19-Jährige zuvor bereits andere Häuser im Göttinger Stadtgebiet mit Graffiti versehen hatte. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt