Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Spur der Verwüstung in Nikolausberg: Randalierer zünden Mülltonnen an

In neun Straßen Spur der Verwüstung in Nikolausberg: Randalierer zünden Mülltonnen an

Eine Spur der Verwüstung haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag im Göttinger Ortsteil Nikolausberg hinterlassen. Im Verlauf von neun Straßenzügen brachen die Täter unter anderem drei Autos durch Einschlagen der Seitenscheibe auf und stahlen aus zwei der Autos ein Navigationsgerät und CDs.

Voriger Artikel
Auf Weender Landstraße in Göttingen: Sozius bei Flucht verloren
Nächster Artikel
Luna, Mia und Kira sind beliebteste Katzennamen - auch in Göttingen?
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Nikolausberg. Aus dem dritten Wagen wurde nichts gestohlen. An einem Pkw stahlen sie die Kennzeichen, an vier weiteren brachen sie die Spiegel ab. Weiterhin wurden vier Motorräder beziehungsweise Roller umgestoßen.

Nach dem Anzünden von drei Mülltonnen wurde ein daneben stehender Pkw beschädigt. An einem Auto hängten die Täter ein Kinderrad an den Außenspiegel.

Die Polizei bittet Zeugen zu den jeweiligen Taten, sich unter Telefon 0551/491-1013 zu melden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 9. bis 15. Dezember 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt