Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
St. Jacobi wird bewacht

Nach Diebstahl St. Jacobi wird bewacht

Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde St. Jacobi zieht Konsequenzen aus dem Diebstahl der Kirchturmspitze (Tageblatt berichtete). Ein Sicherheitsdienst wird ab sofort die Baustelle – der Turm ist wegen Sanierungsarbeiten eingerüstet – mit einer Person permanent überwachen, bis die Arbeiten an der in Auftrag gegebenen Videoüberwachung abgeschlossen sind.

Voriger Artikel
Mit Messer und Schraubenzieher zugestochen
Nächster Artikel
Novemberwetter hat sich schon im Oktober breit gemacht
Quelle: HInzmann

Das Sicherungskonzept sieht laut Gemeinde vor, dass bei laufender Videoüberwachung durch den Sicherheitsdienst täglich eine Objektkontrolle mit Verschlussüberprüfung der Container und des Bauzaunes erfolgt und zudem der Aufenthalt unberechtigter Personen kontrolliert wird. Zusätzlich wird eine zweimalige nächtliche Objektkontrolle ausgeführt. Im Oktober waren Kreuz und Wetterfahne vom Kirchturmdach gestohlen worden.

Von Jörn Barke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kirchturmspitzen-Klau

Eine unbekannte Gruppe hat sich zu dem spektakulären Diebstahl des vergoldeten Wetterhahns vom 72 Meter hohen Turm der Göttinger Jacobikirche Anfang Oktober bekannt. In einem Brief bereuten die Diebe ihre Tat, sagte Polizeisprecherin Jasmin Kaatz am Sonnabend.

mehr
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt