Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
St. Martin reitet in Weende

Umzug durchs Dorf St. Martin reitet in Weende

Mit mehr als 200 Menschen war die Kirche St. Petri in Weende gestern, am Dienstag, 10. November, am frühen Abend proppevoll. Dort startete der ökumenische Martinsumzug der evangelischen Gemeinde St. Petri und der katholischen Gemeinde St. Vinzenz. Bevor es losging, zeigte Kirchenvorsteherin Merle Fastenrath in der Kirche noch Bilder und erzählte dazu die Geschichte vom heiligen Martin, der seinen Mantel mit dem Schwert teilt, um einem armen, frierenden Mann die Hälfte abzugeben.

Voriger Artikel
Licht für Institutsmitarbeiter am Fassberg
Nächster Artikel
Radfahrer verletzt

Mit Laternen und mit Fackeln: An der Petrikirche in Weende beginnt der ökumenische Martinsumzug.

Quelle: Heller

Anschließend startete der Laternenumzug durchs Dorf, dem der heilige Martin auf einem dunklen Pferd voranritt. Die Rolle hoch zu Ross übernahm Bianca Nowak, Gemeindereferentin von St. Paulus. Der Umzug führte zur Kirche St. Vinzenz, wo Martinsbrötchen geteilt wurden. Der Weender Martinsumzug bildet den Auftakt für eine Reihe weiterer Umzüge in der Stadt.
Am heutigen Mittwoch startet der große ökumenische Martinsumzug in der Göttinger Innenstadt, an dem die evangelischen Gemeinden St. Johannis und St. Marien und die katholische Gemeinde St. Michael beteiligt sind. Der Laternenumzug beginnt um 17 Uhr in der Johanniskirche, führt in die Marienkirche und von dort über den Wall zum Schulhof der Bonifatiusschule. Hier endet der Laternenumzug, der vom Posaunenchor von St. Johannis und St. Marien musikalisch begleitet wird, am Martinsfeuer.
Ebenfalls heute um 17 Uhr startet der ökumenische Martinsumzug in Grone, an dem die evangelischen Gemeinden St. Petri und Jona sowie die katholische Gemeinde St. Godehard beteiligt sind. Der Zug startet an der katholischen Kirche St. Heinrich und Kunigunde, St.-Heinrich-Straße 5. Es geht über die Backhausstraße und den Zollstock, wo mit Pferd und Reiter die Martinslegende gespielt wird. Danach werden in der Petri-Kirche Martinsbrezeln geteilt.
In Weende gibt es heute eine weitere Martinsveranstaltung. Der diakonische Kindergarten „Die Arche“ feiert ab 17 Uhr mit Kindern, Eltern und der evangelischen Kirchengemeinde. In St. Petri ist ein Gottesdienst geplant, den die Gemeinde und der Kindergarten vorbereitet haben.

Von Jörn Barke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt