Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Kanufahren lernen und lehren

Göttingen Kanufahren lernen und lehren

Wer das Kanufahren erlernen und seine Kenntnisse  weitergeben will, hat mit der Ausbildungsreihe „Kanu 2017“ des Stadtsportbundes Göttingen (SSBGö) Gelegenheit dazu. Vom 26. bis 30. Juni können Interessierte an einem Grundkurs  teilnehmen.

Voriger Artikel
Hindernisse für den Schützenplatz
Nächster Artikel
TV-Beitrag über neues Wappen
Quelle: r

Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte aller Schulformen, Übungsleiter von Sportvereinen und Multiplikatoren in der Jugend- und Sozialarbeit, teilt der SSBGö mit. Mit dem Abschluss erlangen die Absolventen die Berechtigung, das Bootshaus am Kiessee für pädagogische Zwecke zu nutzen. Außerdem ist der Grundkurs Voraussetzung für den Aufbaukurs „Einführung Wildwasser“, der vom 21. bis 28. Juli auf der steirischen Salza in den österreichischen Alpen abgehalten wird.

Info

Anmeldung und weitere Informationen zu den Kursen unter bootshaus-goettingen.de

Die erfolgreiche Teilnahme berechtigt, Kanuunterricht auf Fließgewässern der Schwierigkeitsstufe 1 zu erteilen. Zu den weiteren Kanuveranstaltungen, die der SSBGö in diesem Jahr anbietet, gehören das Teambuilding mit Drachenbooten am 14. August, das sich an Vereinsmitglieder und Lehrkräfte richtet. Nach erfolgreichem Abschluss der Fortbildung können die Drachenboote selbständig im schulischen Unterricht, im Vereinstraining oder im Teambuilding eingesetzt werden. Außerdem bietet der Sportbund unter dem Motto „Die Peripherie Göttingens vom Kanu aus“ Kanutouren auf der Leine an, die von ausgebildeten Guides begleitet werden. mze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt