Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Straße wieder gesperrt

Neue Leitplanken Straße wieder gesperrt

Auf der Landesstraße 568 zwischen Reinhausen und Bremke müssen Verkehrsteilnehmer schon wieder mit Behinderungen rechnen. Während der Herbstferien war dieser Abschnitt bereits zwei Wochen lang dicht. Jetzt ist die L 568 erneut gesperrt – wenn auch nur halbseitig. Der Verkehr wird voraussichtlich bis Ende November per Ampelschaltung an einer Wanderbaustelle vorbeigeführt.

Voriger Artikel
Sportplatz-Diskussion geht weiter
Nächster Artikel
Diese Verbände helfen seit Jahrzehnten
Quelle: Heller (Symbolbild)

Reinhausen / Bremke . Die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau erneuere die Schutzplanken, teilte ein Sprecher der Behörde mit. In ihrem Bereich und im Auftrag der privaten Waldbesitzer an der Verbindung zwischen Reinhausen und Bremke hatten die Landesforsten im Oktober etliche Bäume am Straßenrand fällen lassen. Im Vorfeld hatten Bürger protestiert, weil die Straße über einen längeren Zeitraum voll gesperrt und der Verkehr weiträumig umgeleitet wurde.

Die Landesbehörde habe mit ihrer Arbeit bewusst auf den Abschluss der Fällaktion gewartet. Damit sei vermieden worden, dass fallende Bäume neue Schutzplanken beschädigen. Ausgetauscht würden jetzt die etwa 25 Jahre alten Leitplanken zwischen Reinhausen und dem Waldschlösschen. Die Kosten lägen bei etwa 40 000 Euro. Wann für den nächsten Abschnitt bis Bremke wieder Geld zur Verfügung steht, sei noch offen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt