Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Straßen bleiben dunkel

Laternen ausgefallen Straßen bleiben dunkel

In Göttingen und weiten Teilen des Landkreises sind gestern Abend mit einsetzender Dämmerung für mehr als zwei Stunden die Straßenlaternen dunkel geblieben. Betroffen waren ein Großteil des Stadtgebietes sowie Bereiche in den Gemeinden Rosdorf, Friedland, Adelebsen, Gleichen, Dransfeld, Ebergötzen und Waake.

In 91 Ortsteilen fielen die Laternen nach Angaben von Günther-Michael Birmes, Pressesprecher des Stromversorgers Eon-Mitte, aus. Schuld war der Ausfall einer Rundsteueranlage, die vom Umspannwerk in Grone die Schaltzeiten der Laternen steuert. „Ein technischer Defekt“, sagt Birmes. Die genaue Ursache stand gestern noch nicht fest. Sie soll heute untersucht werden. Nach Auskunft von Birmes, habe gestern ein Mitarbeiter die Steuerung von Hand übernommen.

mib

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neuer Fehler in Lichtsteuerung

In Teilen der Stadt Göttingen und des Landkreises wie in Güntersen ist am Dienstag, 5. Januar, erneut die Straßenbeleuchtung ausgefallen. Von einem Software-Fehler zur Steuerung der Straßenlaternen war diesmal das Umspannwerk in der Godehardstraße betroffen.

mehr
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt