Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Theater, Primaten und Spielzeug

Tagestipps Theater, Primaten und Spielzeug

Das ThOP zeigt die Eltern-Komödie "Frau Müller muss weg". Am Deutschen Primatenzentrum gibt es einen Vortrag über die Vielfalt und Evolution von Primaten zu hören. Und im Brotmuseum ist die Sonderausstellung „WeltSpielZeug“ zu sehen. Die Tipps der Redaktion für Mittwoch, 15. November.

Voriger Artikel
Preis für Israel-Kontakte
Nächster Artikel
37-Jähriger soll Frau mehrfach vergewaltigt haben

Die Eltern-Komödie "Frau Müller ist weg" ist im ThOP zu sehen.

Quelle: Dirk Opitz

Lehrerin Müller muss weg

Wie Raubtiere kämpfen sie darum, dass ihr Grundschulkind die Gymnasialempfehlung bekommt. Lutz Hübners Eltern-Komödie „Frau Müller muss weg“ am Mittwoch, 15. November, ab 20.15 im Göttinger Theater im OP (ThOP) zu sehen. Mehr zum Stück lesen Sie hier.

Vortrag im DPZ

Im Rahmen der Ausstellung „Primaten“ hält Dr. Christian Roos, Abteilung Primatengenetik, Deutsches Primatenzentrum, am Mittwoch, 15. November, einen Vortrag im Deutschen Primatenzentrum, Kellnerweg 4. Ab 17 Uhr spricht er über die Vielfalt und Evolution der, nach Angaben des Deutschen Primatenzentrums, aktuell 515 Primatenarten zu denen auch der Rote Uakari zählt.

Kreativ: Weltspielzeug

Verlängert worden ist die Sonderausstellung „WeltSpielZeug“, die nun noch bis zum 22. November im Europäischen Brotmuseum in Ebergötzen, Göttinger Straße 7, gezeigt wird. Zu sehen sind kreative Spielzeuge aus Recyclingstoffen, darunter Tüten-Segler oder Dosen-Flugzeuge von Kindern aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Geöffnet ist am Mittwoch, 15. November, von 9 bis 16.30 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt