Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Theater-Marathon mit Lärm um Käsekuchen

Laienspielgruppe Holzerode Theater-Marathon mit Lärm um Käsekuchen

Einen Theater-Marathon bietet die Laienspielgruppe Holzerode ihren Fans am Sonnabend, 5. Dezember. Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppe zeigen im Dorfgemeinschaftshaus das Ergebnis ihrer eifrigen Probenarbeit.

Voriger Artikel
Raser auf der A7
Nächster Artikel
Zurück aus Bondoufle

Rätselraten um den Käsekuchen-Dieb: die jüngsten Schauspieler aus Holzerode bei der Probe.

Quelle: JV

„Viel Lärm um Käsekuchen“ ist der Titel des langen Rätselratens um den Käsekuchen-Dieb, das die jüngsten der Laienspielgruppe unter Regie von Christina Schilling für Kinder und ihre Eltern einstudiert haben. Um 15.30 Uhr beginnt der Spaß, der sogar den Weihnachtsmann und den Nikolaus mit einem Sack voller Überraschungen anlockt.

„Ab in den Süden“

„Ab in den Süden“ heißt der Schwank von Petra Blume für die Jugend. Tanja Draß hat den hektischen Reisestart der Eltern Inge und Heinz mit ihren pubertierenden Teenies Sabrina und Karoline inszeniert. Ob sie wohl auf Mallorca landen? Um 19.30 Uhr gibt es in Holzerode eine Antwort auf die Frage.

„Alles paletti“ heißt es anschließend im Dorfgemeinschaftshaus. Die Erwachsenen haben den Schwank von Rolf Salomon mit viel Spaß unter Regie von Ilsemarie Dankenbrink eingeübt. Nun soll es auch dem Publikum gefallen.

Für den langen Theatertag haben sich die Holzeröder Laienspieler in den vergangenen Wochen zu zahlreichen Proben getroffen. Sie haben Kostüme zusammengestellt und die Dekoration gebastelt. Für den richtigen Lärm um den Käsekuchen müssen sie nun noch den Kuchen backen.

Von enz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt