Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
125 Jahre Göttinger Tageblatt

Prinzenstraße 11/12: das Verlagshaus des Göttinger Tageblattes in den 1950er Jahren. 125 Jahre Göttinger Tageblatt

Folge 2: Von der Gründung bis zur Konzernübernahme

Das Göttinger Tageblatt wird 125 Jahre alt. Zu diesem Jubiläum erscheint wöchentlich eine Tageblatt-Zeitreise. Heute Folge 2: Ein Einblick in die Entstehung des Familienunternehmens und dessen Entwicklung – überliefert durch die Enkelin des Gründers Gustav Wurm, Ilse-Marie Leaver. mehr

125 Jahre Tageblatt: Tageblatt-Gründer Gustav WurmKamera

KommentareKommentar/e


Konflikte und Abschied
Fünf Jahre nach dem Tod der Studentin Kornelia „Conny“ Weßmann: Mahnwache 1994.

Das Göttinger Tageblatt wird 125 Jahre alt. Zu diesem Jubiläum  erscheint wöchentlich eine Tageblatt-Zeitreise. Heute Teil 35: Schlaglichter auf 25 Jahre Göttinger Stadtgeschichte.

  • Kommentare
mehr
Detlef Johannson Sprecher der Stadt Göttingen
Die Grenzen sind offen: Trabbis – wie hier in der Steinmetzkurve – prägen das Stadtbild.

Wenn es in den zurückliegenden 25 Jahren für Stadt und Landkreis  ein Ereignis gab, das man zu Recht historisch nennen kann, dann gilt das für die völlige Öffnung der innerdeutschen Grenze und die anschließende deutsche Wiedervereinigung, die am Ende einer ebenso machtvollen wie friedlichen Revolution der Bürgerinnen und Bürger der ehemaligen DDR stand.

  • Kommentare
mehr
Führerkult und Linientreue
Nach der Machtergreifung: Uniformierte Göttinger Studenten marschieren am 1. Mai 1933 durch die Weender Straße.

Das Göttinger Tageblatt wird 125 Jahre alt. Zu diesem Jubiläum erscheint wöchentlich eine Tageblatt-Zeitreise. Heute Teil 34: Das Göttinger Tageblatt in der Zeit des Nationalsozialismus.

mehr
Kindgerechte Nachrichten
Auf Erkundungstour im Druckhaus: Taggi macht es sich im Jahr 2000 in der Auslieferung bequem, um das Göttinger Tageblatt zu lesen.

Das Göttinger Tageblatt wird 125 Jahre alt. Zu diesem Jubiläum erscheint wöchentlich eine Zeitreise. Heute Teil 33: die Kinderseite und ihr Maskottchen Taggi.

  • Kommentare
mehr
125 Jahre Göttinger Tageblatt - Teil 32
Groner Landstraße 9: Eine Reportage über den Wohnkomplex wurde 2014 mit dem Alexanderpreis gewürdigt.

Das Göttinger Tageblatt wird 125 Jahre alt. Zu diesem Jubiläum erscheint wöchentlich eine Zeitreise. Heute Teil 32: 25 Jahre Alexanderpreis

mehr
Wenn der Redakteur das Licht ausmacht
Foto: Im Leitstand der Rotation: Drucker Klaus-Dieter Dörre, Stefan Beulke und Volker Hesse stellen die Druckparameter immer wieder neu ein. Dafür begutachten sie die laufende Produktion in regelmäßigen Abständen.

Das Göttinger Tageblatt wird 125 Jahre alt. Zu diesem Jubiläumerscheint wöchentlich eine Tageblatt-Zeitreise. Heute Teil 31: Rotationsdruck.

mehr
Seit 25 Jahren in großen und auch in kleinen Prozessen
Arbeitsplätze des Gerichtsreporters: Amtsgericht (links), Land- und Arbeitsgericht (rechts) sowie das Verwaltungsgericht (oben links).

Das Göttinger Tageblatt wird 125 Jahre alt. Zu diesem Jubiläum erscheint wöchentlich eine Tageblatt-Zeitreise. Heute Jürgen Gückel über 25 Jahre Berichterstattung aus dem Gerichtssaal.

  • Kommentare
mehr
Fotograf und Pferdefreund
Turnier auf dem Reitstalllgelände der Universität vor dem Abriss des Gebäudes: Im Hintergrund ist der Kirchturm von St. Jacobi zu sehen.

Pferde waren seine große Leidenschaft. „Er wusste genau, wann er auf den Auslöser drücken musste, um das Tier in perfekter Pose abzulichten“, sagt Christian Paul. Sein Vater Fritz war über 30 Jahre lang, von 1962 bis 1981, für das Tageblatt mit der Kamera unterwegs.

  • Kommentare
mehr
1 3 4
Gänseliesel-Wahl