Volltextsuche über das Angebot:

13°/ 7° Regenschauer

Navigation:
Rock gegen Rheuma mit DJ-Albi und Kongas

Folge 299 Rock gegen Rheuma mit DJ-Albi und Kongas

Was kann man in und um Göttingen herum so alles erleben und unternehmen? Die Tageblatt-Redaktion stellt 333 Orte und Aktionen vor, die man in der Region gesehen und gemacht haben sollte. Heute: Rock gegen Rheuma (RgR) mit DJ Albi im Göttinger Kulturzentrum Musa.

Voriger Artikel
Letzten Abend des Jahres mit Strauß versüßen
Nächster Artikel
Faszinierend und verstörend

Kult-Hits und Kult-Type: DJ Albi trommelt gegen Rheuma auf der Musa-Tanzfläche, die erst spät abends rappelvoll wird.

Quelle: Theodoro da Silva

Zugegeben: Der Titel verleitet zu einem leicht herablassenden Lächeln, manche finden ihn sogar diskriminierend. Rock gegen Rheuma – das klingt nach alt, unbeweglich, schnarchig. Dabei ist das, was alle 14 Tage freitags in der Musa abgeht alles andere als schnarchig: Party pur mit bis zu 400 Gästen, die befreit von Alltagstrott, Berufsdruck und der allseits erwarteten Souveränität des besten gehobenen Alters einfach nur Spaß haben – und vor allem tanzen (auch wenn das am frühen Abend entstandene Foto einen verzerrten Eindruck wiedergibt).

Der Name legt es nahe: Hier mischt vor allem die Ü-30- und Ü-40- und Ü-50-Generation mit. Aber von Rheuma keine Spur, von Rock und mehr dagegen viel, besonders auf den Tanzflächen. Und dafür sorgt ein Göttinger Phänomen, ein Unikum: DJ Albi alias A. Bührmann. Ein hagerer Hippie-Typ, der mit inzwischen kürzeren und nicht mehr gedrehten Haaren zwar sein typisches Wahrzeichen abgelegt hat, aber beim RgR für die Musik sorgt und lebt: Rock, Funk, Soul, Raggae – Kult-Hits aus den zurückliegenden 40 Jahren, aber auch immer ein paar aktuelle Chart-Spitzen. Und „alles extrem tanzbar“, sagt der DJ und Musiker. Irgendwann gegen Mitternacht packt es ihn dann selbst. Dann mischt sich Albi mit einer umgehängten Konga unter die hüpfenden, zuckenden, taumelnden Ü-30-Tänzer und trommelt sich zur Musik extatisch die Seele aus dem Leib. Allein das ist ein Erlebnis, Rheumavorbeugung für alle Altersklassen inklusive.

Rock gegen Rheuma mit DJ Albi gibt es an jedem zweiten und vierten Freitag in der Göttinger Musa und beginnt um 21 Uhr, am kommenden Freitag, 23. Dezember, als Weihnachts-Rock. Das Kulturzentrum befindet sich auf dem Gelände der alten Brotfabrik im Hagenweg 2 a.

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Abi-Bälle, Partys und Streiche 2015