Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Brexit
Überseegebiete
Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron besuchte im Dezember 2016 die Insel Martinique in der Karibik.

Die mit Spannung erwartete Wahl eines neuen französischen Staatspräsidenten hat am Samstag in französischen Überseegebieten begonnen. Der Ausgang hat für ganz Europa eine erhebliche Bedeutung, denn bei einem Sieg extremer Kandidaten drohen der EU schwere Turbulenzen.

mehr
IHK-Umfrage
Gutes konjunkturelles Umfeld: Viele niedersächsische Firmen - hier Produktion bei der Göttinger Sartorius AG - blicken zuversichtlich nach vorne.

Die Stimmung in der niedersächsischen Wirtschaft hat sich gedreht. Nachdem die Unternehmen zum Jahresauftakt noch eher skeptisch in die Zukunft geblickt haben, überwiegen nun die optimistischen Stimmen. In einer Umfrage der Industrie- und Handelskammern unter 1700 Betrieben im Land rechnen die Manager mit einem Aufschwung.

mehr
Unterhaus
Theresa May am 19. April im Britischen Unterhaus.

Das britische Parlament hat mit der nötigen Zweidrittelmehrheit Neuwahlen beschlossen. Mit 522 zu 13 Stimmen folgte das Unterhaus damit dem Vorschlag von Premierministerin Theresa May, am 8. Juni Neuwahlen abzuhalten.

  • Kommentare
mehr
Brexit
Die britische Premierministerin Theresa May.

Am Dienstag kündigte die britische Premierministerin Theresa May vorgezogene Neuwahlen in Großbritannien an. Am Mittwoch sollen die britischen Abgeordneten den Weg freimachen. Die Regierungschefin will sich für die Brexit-Verhandlungen stärken.

mehr
Britische Miniserie „Wir sind alle Millionäre“ auf Arte
Einander in guten wie in sehr guten Zeiten verbunden: Robert (Toby Jones) hat nur einen Bruchteil der fest eingeplanten Weihnachtsgratifikation bekommen, was Arabellas (Rachael Stirlings) Luxuswut bremst.

Wohlhabend werden durch den Immobilienboom. Für die Häuschenbesitzer in der Londoner Pepys Road wird ein (Alb-)Traum wahr. Am Donnerstag, 20. April, um 20.15 Uhr zeigt Arte alle drei Folgen der satirischen Miniserie „Wir sind alle Millionäre“ nach John Lanchesters Roman „Capital“. In der die neuen Reichen anonyme Drohbriefe bekommen: „Wir wollen, was ihr habt.“

mehr
May verkündet Neuwahlen
Norbert Röttgen, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag

Norbert Röttgen, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, zeigt sich überrascht von der Ankündigung der britischen Premierministerin Theresa May, Neuwahlen anzusetzen.

  • Kommentare
mehr
EU-Finanzexperte
Der deutsche EU-Abgeordnete Burkhard Balz (CDU).

Im europäischen Parlament wächst der Druck auf Großbritannien, ausstehende Milliardensummen an Brüssel zu zahlen. „Die Brexit-Verhandlungen müssen damit beginnen, dass man über offene Rechnungen spricht“, sagte der finanzpolitische Sprecher der EVP-Fraktion, Burkhard Balz (CDU), den Zeitungen des RND.

  • Kommentare
mehr
Theresa May
Großbritanniens Regierungschefin Theresa May.

Paukenschlag in London: Premierministerin May ruft die Briten vorzeitig zu den Urnen. Sie erhofft sich davon noch mehr Rückhalt für den Brexit im Parlament.

  • Kommentare
mehr
Kommentar
Bundeskanzlerin Angela Merkel

Die Spitzen der wichtigsten Wirtschafts-, Finanz- und Handelsorganisationen der Welt kommen einmal im Jahr bei Angela Merkel vorbei. Und das nicht um sonst: Unser Land steht weit besser da als die meisten Industrieländer – das sollten wir nutzen, meint RND-Redakteur Andreas Niesmann. Ein Kommentar.

  • Kommentare
mehr
Europaabgeordnete
Schottland darf erneut über seine Unabhängigkeit wählen.

Die europäischen Grünen wollen Schottland nach dem Brexit die Tür zur Europäischen Union offen halten. Auf Initiative der Grünen-EU-Abgeordneten Terry Reintke verfassten sie einen Brief an das schottische Regionalparlament, den auch Abgeordnete anderer Fraktionen und Parlamente mittrugen.

mehr
Ex-Miss-World
Kaiane Aldorino am Schreibtisch im Rathaus.

Gibraltar hat nicht allzu viele Berühmtheiten hervorgebracht. Aber eine Landestochter war gleich zwei Mal in den Schlagzeilen: Zuerst wurde Kaiane Aldorino die schönste Frau des Planeten, jetzt sitzt sie im Rathaus – und findet klare Worte im Streit um den Felsen.

mehr
Antrittsbesuche
Im Gespräch: Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (re.) mit seinem britischen Amtskollegen Boris Johnson.

Brexit, Populismus, Syrien: Außenminister Sigmar Gabriel und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier finden deutliche Worte bei ihren Antrittsbesuchen in London und Straßburg. Den härteren Ton schlägt Steinmeier an, Gabriel glänzt durch Humor.

mehr
1 3 4 ... 30
Modellbörse in Göttingen