Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Deutschlands größter e-Autotest
Advertorial
"Das Fahren macht Spaß, die Schwäche ist die Reichweite": Tester Barbara und Ralf Wiese im Gespräch

Sind e-Autos alltagstauglich oder nicht? Eine Woche hat Familie Wierse einen e-Golf im Alltagsbetrieb getestet. In unserem Interview zieht die Testfamilie jetzt ein Fazit. 

mehr
Advertorial
100 Jahre Elektromobilität vor dem PS.Speicher in Einbeck: Tageblatt-Tester Edgar Schulz zwischen E-Golf und einem Detroit Electric von 1916.

Wie praxistauglich sind E-Autos wirklich? Diese Frage wollen wir in Kooperation mit VW beantworten. Die Leser von zehn Tageszeitungen testen eine Woche lang zehn mit Strom betriebene Fahrzeuge, die von VW zur Verfügung gestellt wurden. Über die Erlebnisse und Erfahrungen unserer Leser berichten wir täglich.

  • Kommentare
mehr
Advertorial
Kostenfreier Strom während des Einkaufens: Tageblatt-Tester Edgar Schulz und seine Partnerin Sonja Riedel beladen den E-Golf.

Wie praxistauglich sind e-Autos wirklich? Diese Frage wollen wir in Kooperation mit VW beantworten. Die Leser von zehn Tageszeitungen testen eine Woche lang zehn mit Strom betriebene Fahrzeuge, die von VW zur Verfügung gestellt wurden. Über die Erlebnisse und Erfahrungen unserer Leser berichten wir täglich.

  • Kommentare
mehr
Advertorial

Wie praxistauglich sind e-Autos wirklich? Diese Frage wollen wir in Kooperation mit VW beantworten. Die Leser von zehn Tageszeitungen testen eine Woche lang zehn mit Strom betriebene Fahrzeuge, die von VW zur Verfügung gestellt wurden. Über die Erlebnisse und Erfahrungen unserer Leser berichten wir täglich.

  • Kommentare
mehr
Advertorial
E-Autotest

Wie praxistauglich sind e-Autos wirklich? Diese Frage wollen wir in Kooperation mit VW beantworten. Die Leser von zehn Tageszeitungen testen eine Woche lang zehn mit Strom betriebene Fahrzeuge, die von VW zur Verfügung gestellt wurden. Über die Erlebnisse und Erfahrungen unserer Leser berichten wir täglich.

  • Kommentare
mehr
Advertorial
Wasserkisten, Milch, Aufstrich, Kekse - der komplette Familieneinkauf passt in den Laderaum des Testwagens, weil VW die Akkupakete auf Höhe des Fahrwerks installiert hat.

Versperren große Akkupakete in e-Autos den Platz im Kofferraum? Bei unserem einwöchigen e-Autotest hat Barbara Wierse für uns den Versuch gemacht. Das Ergebnis: Der e-Golf bietet so viel Platz wie ein vergleichbarer Benzinwagen. Und zum Einkauf gab es bei Edeka kostenlosen Strom dazu.

mehr
Advertorial
Der passionierte Paddler Edgar Schulz fährt mit dem E-Golf zu seinem Stammbootshaus nach Kreiensen.

Wie praxistauglich sind e-Autos wirklich? Diese Frage wollen wir in Kooperation mit VW beantworten. Die Leser von zehn Tageszeitungen testen eine Woche lang zehn mit Strom betriebene Fahrzeuge, die von VW zur Verfügung gestellt wurden. Über die Erlebnisse und Erfahrungen unserer Leser berichten wir täglich.

  • Kommentare
mehr
Advertorial e-Autotest
Hilfsbereit: Markus Rexhausen (l.) vom Autohaus am Lutteranger stellt Tester Edgar Schulz und seiner Lebensgefährtin Sonja Riedel kurzfristig einen Leih-Dachgepackträger zur Verfügung.

Wie praxistauglich sind E-Autos wirklich? Diese Frage wollen wir in Kooperation mit VW beantworten. Die Leser von zehn Tageszeitungen testen eine Woche lang zehn mit Strom betriebene Fahrzeuge, die von VW zur Verfügung gestellt wurden. Über die Erlebnisse und Erfahrungen unserer Leser berichten wir täglich.

  • Kommentare
mehr
Advertorial e-Autotest
Unsere Tester: Ralf und Barbara Wierse.

Die erste längere Tour unserer e-Autotester bot Tücken. Nicht nur mit Starkregen musste gekämpft werden, sondern auch mit der Ladetechnik in Braunschweig. Gewonnen hat: Tester Ralf Wierse mit dem e-Golf.

mehr
Der große Fahrtest
Eine Woche lang sind die Testfahrer mit den e-Autos unterwegs.

Unsere Autotester stehen fest: Ihre Tageszeitung hat zusammen mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland zehn Personen aus mehr als 600 Bewerbungen ausgesucht, die eine Woche lang den neuen e-Golf von VW unter Alltagsbedingungen fahren.

  • Kommentare
mehr
Advertorial
War mit seiner Bewerbung erfolgreich: Der Wahl-Göttinger Edgar Schulz wird in der Woche vom 13. bis 20. Mai für das Göttinger und Eichsfelder Tageblatt den elektrisch angetriebenen VW Golf auf Herz und Nieren testen. Mit seinem jetzigen e-Smart hat Schulz bereits jahrelang Erfahrung im Umgang mit Elektrofahrzeugen gesammelt. Häufig nutzt er ihn auch für Ausflugsfahrten, von wo er dann mit seinem Pedelec startet.

Edgar Schulz heißt der Kandidat, der für das Göttinger Tageblatt und das Eichsfelder Tageblatt an Deutschlands größtem e-Autotest teilnehmen wird. In Kooperation mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) und Volkswagen wurden in zehn Städten Testpersonen gesucht. Schulz’ Bewerbung hat die Jury überzeugt.

  • Kommentare
mehr