Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Flüchtlinge in der Region Göttingen
Positive Bilanz
Eröffnungsansprache in Friedland: Dr. Frank Frühling, Beauftragter des Museums Friedland im Innenministerium.

In nur einem Jahr hat das Museum Friedland 16.000 Besucher empfangen. Gerade sind Bundesmittel über zehn Millionen Euro für den zweiten Bauabschnitt genehmigt worden. Ein neues Buch gibt es auch. Am Sonntag, 2. April, feiert das Museum sein einjähriges Bestehen mit einem Fest und einer Sonderausstellung.

  • Kommentare
mehr
Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Groß Schneen

„Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ steht in großen Buchstaben auf dem Schild, das Schüler der Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Groß Schneen stolz in die Kamera halten. Zu dem Titel hat ihnen nicht nur Peter Kaufmann vom gleichnamigen Projekt gratuliert, sondern auch Landrat Bernhard Reuter (SPD).

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Jahresthema der Caritas in Duderstadt vorgestellt
Caritas-Vertreter Lioba Stadermann, Thomas Gerdau, Stephan Siebert und Martina Hesse (von links)

„Zusammen sind wir Heimat“: Die Caritas in Südniedersachsen hat am Dienstag in Duderstadt das diesjährige Thema des katholischen Wohlfahrtverbandes vorgestellt. Dabei solle es um Integration und Migration, Teilhabe und Verständigung gehen. Bundesweit setzt die Caritas jährlich einen Schwerpunkt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gesellschaft für bedrohte Völker
Tilman Zülch

Führungswechsel: Nach fast 50 Jahren gibt Tilman Zülch sein Amt als Generalsekretär der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) ab. Der 77-Jährige werde Kampagnen der Gesellschaft aber weiterhin beraten, teilte die Menschenrechtsorganisation mit Sitz in Göttingen am Montag mit.

mehr
Vom Gefängnis zum Leuchtturm

Vom Gefängnis zum "Leuchtturm": In dem Quartier rund um den Waageplatz soll die ehemalige Justizvollzugsanstalt zu einem Hostel umgebaut werden. Das sieht ein Konzept vor, das die Beschäftigungsförderung Göttingen derzeit für das Quartier erstellt. EU-Mittel sollen damit eingeworben werden.

  • Kommentare
mehr
Welt-Down-Syndrom-Tag

In Physik promovieren, Eltern eines Kindes mit Trisomie 21 werden, von Mexiko nach Deutschland ziehen, um dort in der Astrophysik zu forschen, eine glückliche Familie sein: Debra Kirconnell und Andrés Garcia Saravia zeigen, dass alles möglich ist. Wir stellen die Familie anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tags am 21. März vor.

mehr
Filmvorführung "Afro.Deutschland"
Jana Pareigis

"Ich will Barrieren einreißen", sagt die deutsche Journalistin Jana Pareigis. "Damit es nachfolgende Genrationen leichter haben." Der Film "Afro.Deutschland", den die afrodeutsche Journalistin gedreht hat, soll dazu beitragen. Am Sonnabend war der Film in Göttingen zu sehen.

mehr
Integrationskonzept für die Stadt soll fortgeschrieben werden
Teil der Bemühungen um Integration: Die Kulturenmesse auf dem Marktplatz

"Göttingen kann Integration" schreibt Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler im Vorwort des Berichtes zur Umsetzung des Integrationskonzepts für die Stadt. Das Konzept soll nun für den Zeitraum 2017/18 fortgeschrieben werden.

  • Kommentare
mehr
Busverbindungen, WLAN & Co.
Schüler haben Duderstadts Bürgermeister Nolte befragt.

Mehr als eine Stunde hat sich am Dienstag Wolfgang Nolte (CDU) Zeit für Sprachlernschüler und eine Gruppe Schüler des Profilkurses Gesellschaftswissenschaften genommen. Die rund 25 Jugendlichen fragten Duderstadts Bürgermeister nach Busverbindungen und WLAN, Aufenthaltstitel und Integration.

  • Kommentare
mehr
Afghanisches Frauenorchester
Flüchtlinge und ehrenamtliche Helfer aus Duderstadt besuchen ein Konzert des afghanischen Musikorchesters "Zohra" in Weimar.

Der Caritasverband Südniedersachsen hat in der Region lebende Flüchtlinge sowie ehrenamtliche Helfer zu einem Konzert des afghanischen Musikorchesters "Zohra" in Weimar eingeladen. "Es war ein besonderes Erlebnis", sagt Marion Diesmann von der aufsuchenden Flüchtlingsarbeit der Caritas.

  • Kommentare
mehr
Adelebsen

In der Schwimmhalle in Adelebsen können Flüchtlingskinder schwimmen lernen und erwachsene Flüchtlinge ihre Fähigkeiten verbessern. Das wöchentliche Angebot der DLRG-Ortsgruppe Adelebsen-Dransfeld wird vom Landessportbund gefördert.

mehr
Projekt der DRG

Die Deutsch-russische Gesellschaft Göttingen wird von der Deutschen Fernsehlotterie bei einem Integrationsprojekt für drei Jahre gefördert. Die Gesellschaft will russischsprachigen Flüchtlingen aus Tschetschenien, Georgien, Afghanistan und Syrien das Einleben erleichtern.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 128
Clubfest des Jungen Theaters