Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Flüchtling stürzt in Hann. Münden aus Fenster

Polizei Flüchtling stürzt in Hann. Münden aus Fenster

Beim Sturz aus einem Fenster der Unterkunft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge an der Kurhessenstraße ist am Sonntag gegen 18.40 Uhr ein 16 Jahre alter Flüchtling aus Syrien schwer verletzt worden. Er stürzte aus etwa sechs Metern Höhe auf einen betonierten Kellerzugang.

Voriger Artikel
Keil ruft zu Unterstützung der Flüchtlingsarbeit auf
Nächster Artikel
Flüchtlinge pflanzen in Göttingen 20 Obstbäume
Quelle: dpa (Symbolbild)

Hann. Münden. Offenbar hatte er sich zu weit aus dem Fenster gelehnt. Bei dem Aufprall zog er sich nach einer ersten Diagnose schwere Verletzungen am Bein und am Rücken zu, teilte die Polizei weiter mit. 

Der 16-Jährige kam per Rettungswagen ins Mündener Krankenhaus, wurde aber später in die Universitätsklinik nach Göttingen verlegt.

 Lebensgefahr besteht derzeit nicht.  Die Polizei Münden geht von einem Unglücksfall aus. Hinweise auf ein Fremdverschulden lägen nicht vor.     hein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“