Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Flüchtlinge demonstrieren vor Lager in Friedland

Schnelle Verfahren Flüchtlinge demonstrieren vor Lager in Friedland

Bei einer spontanen Demonstration haben rund 50 Flüchtlingen aus Syrien vor den Toren des Grenzdurchgangslagers Friedland schnellere Asylverfahren gefordert. Mit Transparenten, auf denen sie ihre Forderungen geschrieben hatten, verlangten sie von der Landesaufnahmebehörde zudem verbesserte Unterbringungsbedingungen.

Voriger Artikel
Landkreis Göttingen verbietet Versammlung des Arminius-Bunds
Nächster Artikel
#GöWelcome: Mir sind Flüchtlinge willkommen, weil ...
Quelle: dpa (Symbolbild)

Friedland. Zu der Demonstration war es gegen 9.30 Uhr vor einem der Zelte des Flüchtlingslagers gekommen, wo sich spontan etwa 50 Syrer eingefunden und lautstark diskutiert hatten. Vorsorglich hatte die Polizei mehrere Funkstreifenwagenbesatzungen sowie Beamte der Bereitschaftspolizei geschickt. Die Menschenansammlung ging dann in eine reguläre Demonstration mit Transparenten über, die erst gegn 12.30 Uhr beendet war. Nach Darstellung der Polizeipressestelle sei es Verantwortlichen der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen sowie ihren Dolmetschern gelungen, die Situation im Gespräch mit dem Einsatzleiter der Polizei zu klären. Die Flüchtlinge hätten sich kooperativ verhalten, heißt es in der Mitteilung. Ein polizeiliches Einschreiten sei nicht erforderlich gewesen.          ck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis