Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Ankunft weiterer 50 Flüchtlinge

Unterbringung in Sporthalle Ankunft weiterer 50 Flüchtlinge

Mit weiteren 1292 Flüchtlingen, die in Göttingen Schutz suchen, rechnet die Stadt allein bis März dieses Jahres. Bereits in den ersten vier Januartagen seien 50 neue Flüchtlinge in Göttingen eingetroffen, teilte die Verwaltung am Freitag mit.

Voriger Artikel
Flüchtlinge feiern mit Anwohnern
Quelle: Hinzmann (Symbolfoto)

Göttingen. 1265 Flüchtlinge haben demnach in Göttingen bislang Asyl gefunden, darunter 66 Minderjährige ohne Begleitung. Am Sonnabend, 9. Januar, erwartet die Stadt die Ankunft 50 weiterer Flüchtlinge. Sie sollen zunächst in der Sporthalle auf den Zietenterrassen untergebracht werden.

Weiterhin im Gespräch ist die Anmietung und Nutzung der Großmarkthalle im Gewerbepark Siekhöhe, um weitere Unterbringungsmöglichkeiten zu schaffen. Die Verwaltung will am Dienstag, 19. Januar, ihre Pläne dazu während der Veranstaltung „Runder Tisch Grone“ vorstellen.

Beginn ist um 19 Uhr im Nachbarschaftszentrum Grone, Deisterstraße 10. Spenden nimmt das Spendenzentrum an der Robert-Bosch-Breite 1 montags von 16 bis 19 Uhr, mittwochs von 8.30 bis 10 Uhr und sonnabends von 10 bis 12 Uhr entgegen. Weitere Infos zum ehrenamtlichen Einsatz gibt es unter www.fluechtlingshilfe-goettingen.de oder 05 51 / 40 05 00.

lud

Voriger Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen