Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Hochwasser
Reparaturen

Der Landkreis Göttingen investiert 2,6 Millionen Euro, um die gravierenden Hochwasserschäden  am Schulzentrum in Groß Schneen zu beheben. Einstimmig haben die Wirtschaftspolitiker und der Kreisausschuss des Kreistages einer außerplanmäßigen Auszahlung zugestimmt.

  • Kommentare
mehr
Mehr als 260 Einsatzkräfte

Nicht nur rund 200 aus der Turnhalle in Groß Schneen evakuierte Flüchtlinge sind Leidtragende eines Unwetters, dass vor allem den südlichen Landkreis Göttingen von Sonntag auf Montag heimgesucht hat. Keller wurden überflutet, Schlamm und Wasserströme machten Dorfstraßen, Landes- und Kreisstraßen sowie über Stunden auch die Autobahn 38 in Richtung Leipzig unbefahrbar.

mehr
Umzug in Rosdorfer Sporthalle
Das Wasser geht zurück, es stand eineinhalb Meter hoch: In der Turnhalle in Groß Schneen bringen Flüchtlinge in der Nacht sich und ihre Habseligkeiten in Sicherheit.

Viele von ihnen sind vor dem Bürgerkrieg in ihrer Heimat ins sichere Deutschland geflüchtet. In der Nacht zum Montag mussten sie aus ihrem vermeintlich sicheren Quartier erneut fliehen, vor einer Schlammflut. Der Schrecken steht vielen der Flüchtlinge, die in der Turnhalle in Groß Schneen untergebracht waren, noch im Gesicht. Das Wasser kam mit Wucht. Es zerdrückte sogar die schwere Schultür.

mehr
Hochwassereinsatz nach Dauerregen

Dramatischer Hochwassereinsatz in der Nacht: Rund 200 Flüchtlinge sind in der Nacht zu Montag gegen 2 Uhr aus ihrer Unterkunft in der Sporthalle in die Carl-Friedrich-Gauss-Schule umgesiedelt worden.

mehr
Unwetter

Die ab Montag, 17. August, für drei Tage vorgesehenen Sanierungsarbeiten der Stadt Göttingen an Asphaltfahrbahnen mussten wegen der starken Regenfälle abgesagt werden.

mehr
Unwetter

Der deutsche Wetterdienst (DWD) warnt für Kreis und Stadt Göttingen vor heftigem Dauerregen in der Zeit zwischen Montagabend, 17. August, und Dienstagmorgen.

  • Kommentare
mehr
Unwetter
Überflutung in der Region Göttingen.

Überflutete Keller und Straßen beschäftigen Feuerwehren und Einsatzkräfte von Rettungsdiensten im südlichen Landkreis Göttingen, konkret die Gemeinden Friedland, Rosdorf und Gleichen.

mehr
Heftige Regenfälle
200 Flüchtlinge müssen aus der Sporthalle Groß Schneen evakuiert werden.

Rund 200 Flüchtlinge sind in der Nacht zu Montag aus der Sporthalle in Groß Schneen evakuiert worden. Nach anhaltenden Regenfällen war Wasser in die Halle eingedrungen. Die Flüchtlinge wurden vorerst in der benachbarten Carl-Friedrich-Gauß-Schule untergebracht.

mehr
Gänseliesel-Wahl