Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Straßen wegen Hochwasser im Landkreis Göttingen gesperrt

Unwetter Straßen wegen Hochwasser im Landkreis Göttingen gesperrt

Überflutete Keller und Straßen beschäftigen Feuerwehren und Einsatzkräfte von Rettungsdiensten im südlichen Landkreis Göttingen, konkret die Gemeinden Friedland, Rosdorf und Gleichen.

Voriger Artikel
200 Flüchtlinge aus Sporthalle Groß Schneen evakuiert
Nächster Artikel
Deutscher Wetterdienst warnt vor Starkregen im Raum Göttingen

Überflutung in der Region Göttingen.

Quelle: Fädrich

Göttingen. Betroffen ist auch die Außenstelle der zentralen Landesaufnahmeeinrichtung Friedland in der Sporthalle der Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Groß Schneen. Hier wurde gegen 2:00 Uhr die Sporthalle komplett überflutet, die Halle wurde evakuiert. Rund 200 Flüchtlinge wurden in die benachbarte Carl-Friedrich-Gauß-Schule gebracht und werden dort betreut. Es gab keine Verletzten.

Im Gebiet der Gemeinde Friedland sind alle Ortswehren im Einsatz, um Keller auszupumpen und Straßen frei zu räumen. Auch in der Gemeinde Rosdorf gibt es eine Vielzahl von Einsätzen, wobei sich die Lage dort und in Gleichen wieder entspannt.

Durch Überflutung oder Erdrutsche sind noch folgende Straßen gesperrt:

  • L 564 zwischen Obernjesa und Stockhausen
  • L 564 zwischen Dramfeld und Obernjesa am Abzweig Sieboldshausen
  • K 29 in Klein Schneen (in Richtung A 38)
  • In Göttingen der Sandweg

Die zeitweise gesperrte A 38, die K30 bei Niedernjesa sowie die B 27 sind wieder frei.

Der Landkreis hat eine Technische Einsatzleitung gebildet und koordiniert die Einsätze. Aufgrund der zahlreichen Anfragen zum aktuellen Stand des Hochwassers hat der Landkreis Göttingen ein Bürgertelefon eingerichtet. Unter der Rufnummer 0551 525 – 9200 gibt es Informationen zur aktuell herrschenden Situation.

eb

Überflutete Keller und Straßen beschäftigen Feuerwehren und Einsatzkräfte von Rettungsdiensten im südlichen Landkreis Göttingen.

Zur Bildergalerie

 
Gesperrte Straßen im Landkreis Göttingen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"