Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
ICE-Streckensperrung
Deutsche Bahn
Bahnchef Richard Lutz ist erst knapp 100 Tage im Amt und hat schon ehrgeizige Ziele.

Ab Dezember sollen Züge der Deutschen Bahn die Strecke München-Berlin unter vier Stunden schaffen. Konzernchef Richard Lutz rechnet sich gute Chancen aus, dass viele Fluggäste dann wieder in den ICE steigen. Auch die Fernbuslinien nimmt Lutz ins Visier. Ob die Fahrpreise am Jahresende wieder steigen, lässt er offen.

  • Kommentare
mehr
Köln
Ein in Köln entgleister ICE sorgt im Fernverkehr für Verspätungen.

Ein in Köln entgleister ICE sorgt bei der Deutschen Bahn für Verspätungen. Besonders betroffen ist der Fernverkehr rund um den Kölner Hauptbahnhof. Passagiere müssen mit Zugausfällen und Verspätungen rechnen, hieß es bei der Bahn.

mehr
Rauschgift für 88.000 Euro

Rauschgift im Wert von 88.000 Euro wollte der Schmuggler heimlich von Amsterdam nach Berlin bringen. Die Bundespolizei fasste den Mann am Montagnachmittag. Er war mit gefälschten albanischen Dokumenten unterwegs.

mehr
Strecke Hannover – Berlin

Auf der ICE-Strecke Hannover – Berlin müssen Reisende ab dem 13. Mai längere Fahrzeiten in Kauf nehmen. Grund ist eine Baustelle: Auf einer Länge von 82 Kilometern werden bis Ende August abgenutzte Gleise ausgetauscht. Teilweise entfällt der Halt an den Bahnhöfen Spandau und Ostbahnhof.

mehr
Dortmund
Ermittler der Bundespolizei und des Eisenbahnbundesamtes untersuchten den Unglücksort.

Bei der Einfahrt in den Hauptbahnhof Dortmund ist am Montagabend ein ICE der Deutschen Bahn entgleist. Zwei Menschen wurden verletzt. Das Unglück hat Folgen für den Bahnbetrieb: Der Fernverkehr wird weitgehend umgeleitet, im Nahverkehr drohen über Tage Einschränkungen.

mehr
Technischer Defekt
Wegen einer technischen Störung steckten mehrere hundert Menschen eineinhalb Stunden in einem ICE fest (Symbolbild).

Hunderte Fahrgäste haben am Freitagmorgen in einem ICE festgesessen. Nach Angaben der Deutschen Bahn war der Zug auf dem Weg Richtung Hamburg, als er wegen eines Defekts kurz hinter dem Kasseler Bahnhof stoppen musste. Erst nach eineinhalb Stunden konnte die Fahrt fortgesetzt werden.

mehr
Treffen mit Göttingens Stadtbaurat
Schweden informieren sich in Göttingen Hochgeschwindigkeitsnetz der Bahn - wozu die ICEs gehören, wie hier in Göttingen.

Wie es sich anfühlt, einen Anschluss an ein Hochgeschwindigkeitsnetz der Bahn zu haben, möchte eine 25-köpfige schwedische Delegation aus Jönköping herausfinden. Am Montag, 3. April, treffen die Schweden Göttingens Stadtbaurat Thomas Dienberg und Marco Schlott von Bahnhofsmanagement Braunschweig/ Göttingen.

  • Kommentare
mehr
Oberleitungsschäden

Wegen einer Oberleitungsstörung bei Nienburg war der Bahnverkehr zwischen Hannover und Bremen stark eingeschränkt. Am Hauptbahnhof Hannover kam es zu zahlreichen Verspätungen und Zugausfällen im Nah- und Fernverkehr. 

mehr
Rotenburg
In Rotenburg wurde der Zug evakuiert und der Brand schnell gelöscht.

Wegen einer Rauchentwicklung im Speisewagen hat der ICE von Hamburg nach Wien kurz nach dem Start einen Halt auf offener Strecke eingelegt. In Rotenburg wurde der Zug evakuiert.

mehr
Frankfurt
Die Lok des entgleisten ICE stand zum Teil auf einem Bahnsteig.

Spektakuläres Zugunglück mit glimpflichem Ausgang: Ein leerer ICE ist in Frankfurt am Main gegen einen Prellbock gefahren, entgleist und zum Teil auf einem Bahnsteig gelandet.

mehr
Blinde Passagiere
Auf dem Weg zurück von einer Zuchtkaninchenausstellung in Erfurt wurden fünf Schlappohren im Zug vergessen. (Symbolbild)

Fünf blinde Passagiere saßen am Sonntag in einem ICE von Leipzig nach Berlin. Ihre Besitzerinnen hatten die Kaninchen in dem Zug abgestellt, als sich plötzlich die Türen schlossen.

mehr
Gleise unterspült

In der Region Braunschweig kommt es bis Freitagnachmittag zu Behinderungen im Zugverkehr. Grund ist ein Wasserrohrbruch. Die ICE- und IC-Züge halten von Donnerstagabend um 22 Uhr bis Freitagnachmittag um 15 Uhr nicht in Braunschweig und Hildesheim.

mehr
1 3 4 ... 17
Die Bilder der Woche vom 15. bis 21 Juli 2017