Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kirche

Weiteren Abschiebungen scheitern an Gerichten

Drei jugendliche Roma flüchten ins Kirchenasyl

Drei von Abschiebung bedrohte jugendliche Roma aus dem Kosovo befinden sich seit vorgestern Abend im Kirchenasyl in der Christophoruskirche in Weende. Sie zählen zu der Gruppe von 31 Roma aus Stadt und Landkreis Göttingen, die gestern eigentlich in den Kosovo ausgeflogen werden sollten. mehr

700 Menschen bei Gottesdienst in Hannover

Mit einem ökumenischen Gottesdienst in Hannover haben sich gestern 700 Angehörige, Freunde und Kollegen von den in Göttingen tödlich verunglückten Sprengmeistern verabschiedet.

  • Kommentare
mehr
Ziele für die Zukunft

Nach einem Dreivierteljahr im Amt hat der leitende Geistliche des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Göttingen, Superintendent Friedrich Selter, eine Art Regierungsprogramm vorgelegt.

  • Kommentare
mehr
Predigt von Friedrich Selter

Liebe Angehörige! Liebe Partnerinnen, Kinder, Eltern, Geschwister und Freunde und Kollegen der Verunglückten! Liebe Trauergemeinde!

  • Kommentare
mehr
Grabesritter feiern Messe in St. Michael

Ein Gottesdienst mit besonderen Teilnehmern wird heute in der katholischen Kirche St. Michael gefeiert. Zu Gast sind dann Mitglieder des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem. Im Ordensmantel werden sie in die Kirche einziehen. Die Geschichte des Ordens mit dem Leitspruch „Deus lo vult“ („Gott will es“) geht bis ins Mittelalter zurück.

  • Kommentare
mehr
Andacht zum Wochenende

Auch in Göttingen haben viele vor einer Woche am Fernseher gesessen und gefeiert: Wer hätte das auch geglaubt? Lena gewinnt den Song Contest. Es war ein Fest!

  • Kommentare
mehr
1000 Teilnehmer

In vielen Orten des Eichsfeldes und in Göttingen haben gestern katholische Christen das Fronleichnamsfest gefeiert. Bei der großen Prozession in Göttingen mit rund 1000 Teilnehmern nahmen die Beteiligten auch Bezug auf den Tod der drei Mitarbeiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes bei der Explosion einer Bombe auf dem Schützenplatz.

  • Kommentare
mehr
Trinitatis

Viele von uns sind getauft worden im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Die Dreifaltigkeit Gottes ist ein zentraler aber auch komplizierter Aspekt unseres christlichen Glaubens, darüber sind sich die großen Kirchen einig.

  • Kommentare
mehr
Turm stammt aus dem Mittelalter

Am Ende des Zweiten Weltkriegs lag die Weender Kirche St. Petri noch am Rande des Dorfes. Mittlerweile ist dieses Dorf nach Göttingen eingemeindet und die Kirche durch neue Wohngebiete und Universitätsbauten viel mehr in die Mitte des Ortsteils gerückt. Ob in der Mitte oder am Rand – ein Anlaufpunkt für viele Menschen ist die Kirche im Lauf der Zeit immer gewesen.

  • Kommentare
mehr
Kirchenbünde

In Grand Rapids in Michigan (USA) vereinigen sich vom 18. bis 28. Juni bei einer Generalversammlung zwei bisher unabhängige reformierte Kirchenbünde, der „Reformierte Weltbund“ und der „Reformierte Ökumenische Rat“.

  • Kommentare
mehr
Ausstellung in St. Michael

Als „Pilgerfahrt durch meine innere und äußere Welt“, bei der sich Schmerz ebenso zeige wie absolute Glückseligkeit – so beschreibt der indische Jesuitenpater Roy Matthew Thottathil das Malen. In seiner Kunst setzt er sich immer wieder mit den großen Gegensätzen Leben und Tod, Licht und Dunkel, Alltag und Mystik auseinander. Werke von ihm sind ab Sonntag, 30. Mai, für zwei Wochen in der katholischen Citykirche St. Michael zu sehen.

  • Kommentare
mehr

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika rückt näher, und auch der evangelisch-lutherische Kirchenkreis Göttingen stimmt sich darauf mit verschiedenen Veranstaltungen ein, die sich nicht nur um das runde Leder drehen.

mehr
Pfingsten

Göttingen (bar). In der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers findet am Pfingstsonntag, 23. Mai, ein Pilgertag statt. Einige Kirchengemeinden und Klöster auf dem Pilgerweg Loccum – Volkenroda bieten Pfingstgottesdienste, Etappen-Pilgern und Pilgerfeste an.

  • Kommentare
mehr
2
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis