Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Kommunalwahl 2011


Kommunalwahl 2011

Landrat: Reuter nach Zitterpartie knapp vorne

So knapp war es selten. Und so lange hat eine Auszählung selten gedauert. Gegen 21.45 Uhr fehlen noch immer fünf Wahlbezirke. mehr

Tageblatt-Forum zur Kommunalwahl

Pro und contra Großregion, Schwimmhallen und Jobcenter

Sechs Experten aus Landwirtschaft, Kultur, Sport, Bildung und Naturschutz stellen Fragen an die drei Göttinger Landratskandidaten. mehr

KommentareKommentar/e


Nörten-Hardenberg

Astrid Klinkert-Kittel heißt die neue Bürgermeisterin im Flecken Nörten-Hardenberg Noch waren nicht alle Stimmen ausgezählt, da konnte die einzige Kandidatin für das Amt gegen 18.45 Uhr schon die ersten Gratulationen entgegennehmen.

  • Kommentare
mehr
Gleichen

Ein Potpourri der Gefühle bestimmte den Wahlabend in der Gemeinde Gleichen.

  • Kommentare
mehr
Bürgermeisterwahl

Marlies Dornieden (CDU) kann als Nachfolgerin von Reinhard Grobecker zum 1. November ihr Amt als hauptamtliche Bürgermeisterin der Samtgemeinde antreten.

  • Kommentare
mehr
Absolute Mehrheiten

Einen haushohen Sieg hat die SPD in Hann. Münden eingefahren. Mit 50,3 Prozent der Stimmen schafften die Sozialdemokraten die absolute Mehrheit.

  • Kommentare
mehr
SPD stärkste Partei

Wer entscheidet, hängt im Rat der Stadt Hardegsen wie bisher von der Gruppenbildung ab. Stärkste Partei ist die SPD.

  • Kommentare
mehr
Kreistag

Wie es aussieht, bleibt die SPD stärkste Fraktion im Kreistag. Bei ausgezählten 286 von 325 Wahlbezirken gegen 23 Uhr kommen die Sozialdemokraten 36,04 Prozent der Stimmen. Die CDU erreichte 33,64 Prozent.

  • Kommentare
mehr
Stimmenverluste

Kommunalwahl-Gewinner im Landkreis Northeim sind die Grünen: Mit knapp 9,9 Prozent verdoppelten sie gegenüber 2006 fast ihr damaliges Ergebnis.

  • Kommentare
mehr
Unterstützung für Bernhard Reuter

Zittern und Bangen gestern Abend bei der SPD Rosdorf, die im kirchlichen Gemeindesaal die Wahl verfolgte.

  • Kommentare
mehr
Erbsen

Triumph für die Wählergemeinschaft Pro Erbsen: Die aus Protest gegen Windrad-Pläne gegründete Vereinigung wurde bei der Ortsratswahl aus dem Stand mit 44 Prozent der Wählerstimmen stärkste Partei.

  • Kommentare
mehr
Jubel bei Grünen

Jubel bei den Grünen in Friedland. Bei der Gemeinderatswahl konnten sie ihr Ergebnis aus 2006 mehr als verdoppeln und kamen auf 18,66 Prozent. Die CDU (36 Prozent) büßte hingegen gut drei Prozentpunkte ein. Auch die SPD ließ Federn, bleibt mit gut 45 Prozent aber weiterhin stärkste Kraft. Die absolute Mehrheit im Rat ist allerdings dahin.

  • Kommentare
mehr
Bovenden

Bovenden hatte die Wahl. Bier oder warme Milch bei der Ergebnispräsentation und zwischen drei Landratskandidaten bei der Kommunalwahl.

  • Kommentare
mehr
Gewinne und Verluste in zweistelligem Bereich

Zweistellig waren zum Teil Gewinne und Verluste bei den Gemeinderatswahlen im Bereich der Samtgemeinde Radolfshausen. Die Grünen legten in drei Gemeinden – Seeburg, Waake und Ebergötzen – kräftig zu. Einen satten Gewinn verzeichnet die CDU in Seulingen zu Lasten der SPD.

  • Kommentare
mehr

Weitere Nachrichten aus der Region
Klagen über Gewalt, Drogen- und Alkoholkonsum Problemzone Waageplatz Der Waageplatz, die Promenade am Leinekanal und der Robert-Gernhardt-Platz: Die Stadtverwaltung und Anwohner sorgen sich um die dort herrschenden Zustände.fotO: Höppner

Verkommt der Waageplatz und die neue Promenade entlang des Leinekanals zum „Nicht-Ort“, wie Anwohner klagen? Zum zugemüllten Treffpunkt für Trinker, Drogenhändler und -konsumenten? Anwohner am Robert-Gernhardt-Platz berichten von Gewalt, Drogen- und Alkoholkonsum, Einbrüchen und Müll mehr