Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Präsident Donald Trump
Der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika: Donald J. Trump.
Im Weißen Haus

@realDonaldTrump ist der 45.#USPräsident. Seine pol. #Ziele können die #Welt verändern: #AmericaFirst #Zölle #Mauer #EU #Nato – ein #Porträt

mehr
Präsident Donald Trump
Rex Tillerson in Mexiko
Auf heikler Mission: US-Außenminister Rex Tillerson ist in Mexiko gelandet.

US-Chefdiplomat Tillerson und Heimatschutzminister Kelly haben bei ihrer Visite in Mexiko-Stadt einen schweren Stand. Der Streit um die von Präsident Trump geplante Mauer ist längst nicht ausgestanden, nun droht Washingtons harte Linie mit Migranten das Verhältnis weiter zu belasten.

mehr
Brit Awards 2017
Von den Emotionen überwältigt: Ehemalige Bandkollegen von George Michael bei den Brit Awards 2017.

David Bowie bekommt bei den Brit Awards posthum zwei Auszeichnungen. Die Musikbranche feiert auch den verstorbenen Sänger George Michael. Und Katy Perry performt ihre neue Single mit mutmaßlich politischer Botschaft.

mehr
USA
US-Präsident Donald Trump

Die nächste Regelung, die unter Barack Obama in den USA beschlossen wurde, ist Geschichte: Die Regierung des US-Präsidenten Donald Trump hat die von seinem Vorgänger geschaffene Freizügigkeit für Transgender-Menschen rückgängig gemacht.

mehr
Mailänder Modewoche
Verfremdete Camouflage-Muster, Hoodies und die bei vielen Models vermummten Gesichter rufen dazu auf, für die Freiheit und den Liberalismus zu kämpfen.

Wolfgang Joop holt bei der Mailänder Modewoche die Politik auf den Laufsteg: In der Show seines Labels Wunderkind für die kommende Herbst/Winter-Saison präsentiert er vermummte Models, schwere Parkas, aber auch zarte Blumenmuster. Ein Modestatement in politisch stürmischen Zeiten.

mehr
Made in Germany
„Made in Germany“-Aufkleber für Produkte, die ins Ausland geliefert werden.

Deutschland exportiert weit mehr als es importiert – die EU-Kommission kritisiert das und befürchtet Nachteile für andere Länder in Europa. Stimmt dieser Vorwurf? Fragen und Antworten zum Streit um Deutschlands Leistungsbilanzüberschuss.

mehr
Washington Post
Siegeszeichen oder Meineid? Bei Donald Trumps Verhältnis zur Wahrheit darf man sich nicht zu sicher sein.

Es war wirklich ein harter Job für die „Washington Post“. Die Zeitung aus der US-Hauptstadt hat nämlich akribisch alle Falschbehauptungen von Neu-Präsident Trump belegt und chronologisch eingeordnet. Ergebnis der Fleißarbeit: 133 Lügen in 33 Tagen Amtszeit.

  • Kommentare
mehr
Wahlkampf in Holland
Der Trend zeigt steil nach unten für ihn und seine Partei: Geert Wilders, Chef der rechten PVV in den Niederlanden.

Rund drei Wochen vor den als historisch bezeichneten Parlamentsneuwahlen in den Niederlanden sinkt laut Umfragen die „Freiheitspartei“ (PVV) des Rechtspopulisten und Islamkritikers Geert Wilders in der Wählergunst immer tiefer.

  • Kommentare
mehr
Nach Konflikten
Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry.

Noch im Dezember hätten zwölf Prozent der Wähler für die AfD gestimmt. Nur wenige Wochen später hat die Partei deutlich an Zustimmung verloren: Nur noch etwa jeder 13. Deutsche würde die Partei wählen.

mehr
Strengere Regeln
US-Präsident Donald Trump will bei illegalen Einwanderer härter durchgreifen.

Illegale Einwanderer können künftig leichter abgeschoben werden – dafür sorgen neue Regeln der US-Regierung. Massenabschiebungen seien nicht geplant. Menschenrechtsorganisationen sehen das anders. „Sehr wohl sind Massendeportationen oberstes Ziel.“

mehr
Menschenrechte
Amnesty kritisiert Flüchtlingspolitik: Migranten aus Mali nach ihrer Rettung aus dem Mittelmeer am 13.01.2017 an Deck des Schiffes „Golfo Azzurro“.

Syrien, China, Iran, Saudi-Arabien, Russland: Bei dem Wort Menschenrechtsverletzung denkt man zuerst an solche Länder. Amnesty International richtet seinen Blick nun aber nach Westen – auch Deutschland bleibt nicht ungeschoren.

mehr
Deutschland rüstet auf
Mehr Personal für die Bundeswehr: Bis 2024 sollen die Streitkräfte auf 198.000 Soldaten aufgestockt werden - stärker als bislang geplant.

Wegen wachsender Aufgaben für die Truppe will die Bundeswehr ihr Personal kräftig aufstocken. Bis 2024 sollen die Streitkräfte auf 198.000 Soldaten und mehr als 61.000 Zivilisten wachsen, teilte das Verteidigungsministerium mit.„Die Bundeswehr ist gefordert wie selten zuvor“, betonte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen.

mehr
Heimatschutzministerium
Das Heimatschutzministerium setzt Donald Trumps Executive Order um.

Das US-Heimatschutzministerium verschärft den Umgang mit illegalen Einwanderern. Die neuen Richtlinien gewähren den Behörden umfassendere Rechte, die zur schnelleren Abschiebung eingesetzt werden können. Dafür müssen rund 10.000 neue Mitarbeiter eingestellt werden.

mehr
1 3 4 ... 80