Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Ratskeller-Serie
Letzter Teil: Eröffnung

Ratskeller-Neupächter Olaf Feuerstein und Jörg Trilling hatten geladen, und mehr als 250 Gäste – Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Kultur – waren gekommen: Am Donnerstagabend, 4. November, hat die neue Gaststätte „Bullerjahn“ im traditionsreichen Ratskeller unter dem Alten Rathaus eröffnet.

mehr
Teil 14: Jürgen Engelhardt übernimmt die Küche

Wenn Fernsehkoch Tim Mälzer der Küchenbulle ist, was ist dann Jürgen Engelhardt? Der neue Küchenchef im Bullerjahn ist eine imposante Gestalt. Breitschultrig, wenn auch nicht besonders hoch aufgeschossen steht er am Herd. Die Frage, wer in der Küche das Sagen hat, stellt sich nicht.

  • Kommentare
mehr
Teil 13: Innenausbau und Bau-Chronologie

Das Bullerjahn nimmt Gestalt an. Wo noch vor knapp zwei Wochen kaum etwas von der künftigen Inneneinrichtung zu erahnen war, sieht es heute fast schon wohnlich aus.

mehr
Ratskellerserie, Teil 12

Das Sammlerglück hat es gut mit Galerist Erhard Alberding gemeint. Im Internet auf der Seite eines süddeutschen Auktionshauses hat der Göttinger ein Bild aufgestöbert und ersteigert, das das Alte Rathaus in Göttingen zeigt. Keine vielerorts erhältliche Reproduktion bekannter Stiche, sondern ein Originalgemälde.

  • Kommentare
mehr
Teil 11: Atelierbesuch bei Wolfgang Loewe

Es herrscht kreatives Chaos in Wolfgang Loewes Atelier in Lohfelden bei Kassel. Auf einem großen Arbeitstisch liegen ausgebreitet zahlreiche Porträts. Darunter Heinrich Heine und Heinz Ehrhardt, davor steht Loewe.

mehr
Teil 10: Wandel vom Weinausschank zur gut-bürgerlichen Küche

Seit wann genau der hungrige Gast auch im Göttinger Ratskeller unter dem Rathaus am Markt nicht nur etwas gegen seinen Durst tun, sondern sich auch um seinen knurrenden Magen kümmern konnte, ist nicht genau überliefert. Bis mindestens ins 18. Jahrhundert waren die Wirte im Ratskeller ausschließlich auf Getränke spezialisiert.

  • Kommentare
mehr
Teil 9: Bildergalerie im Bullerjahn

Die Stadt Göttingen ist reich an Persönlichkeiten und Berühmtheiten, deren Lebenslauf mehr oder weniger eng mit der Leinestadt verbunden ist. Vor allem auf dem Gebiet Wissenschaft hat die Universität entscheidenden Anteil daran.

mehr
Innenausbau und Einrichtungspläne für das Bullerjahn

Viel zu sehen ist vom künftigen Erscheinungsbild des neuen Ratskeller bislang wenig. Einzig der restaurierte Brauereistein hat seinen Platz an der Ostwand des Gastraumes gefunden.

mehr
Göttinger Bier im Alten Rathaus

Keine Frage: Bier gehört in den Keller des Alten Rathauses, wie das Rathaus selbst zu Göttingen gehört. Seit Jahrhunderten wird Göttinger Bier im Ratskeller ausgeschenkt und getrunken.

mehr
Ratskellerserie, Teil 6

Getrunken und gesoffen wurde im Ratskeller viel und häufig. Das lag wohl auch an den Studenten, die den Gewölbekeller unter dem Alten Rathaus besonders ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu ihrer Stammkneipe erklärten.

mehr
Tageblatt-Interview mit Olaf Feuerstein

Der Göttinger Ratskeller im Alten Rathaus bekommt einen neuen Namen. Im Tageblatt-Interview spricht Pächter Olaf Feuerstein über den Namen Bullerjahn und den Prozess der Namensfindung.

mehr
Entwürfe

Der Ratskeller ist im steten Wandel. Wechselt der Pächter, wechselt das Aussehen der „guten Stube“ Göttingens.

mehr
1

Ratskeller-Serie

Das Alte Rathaus in Göttingen – seit fast 740 Jahren dominiert das Gebäude das Stadtzentrum. Gut 30 Jahre nach der bisher größeren Sanierung wird im Rathaus wieder gebaut. Ende Oktober soll ein neues Restaurant eröffnen.