Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Tageblatt tierisch
Besondere Fähigkeiten
Assistenzhund.

Hunde können blinde Menschen führen, Körperbehinderten helfen, ihren Alltag zu meistern, und Diabetikern anzeigen, wie es um ihren Blutzuckerspiegel bestellt ist. Solche Assistenzhunde will das Deutsche Assistenzhunde-Zentrum (DAHZ) künftig in Göttingen ausbilden.

  • Kommentare
mehr
Individualisten oder Gruppentiere?
Hunde: Individualisten?

Sind Hunde Individualisten oder Gruppentiere? Treffen sie eigene Entscheidungen oder schließen sie sich einer Gruppe an? Spielt dabei die Persönlichkeit des Hundes eine Rolle? Das wollen Andreas Mojzisch, Professor für Sozialpsychologie, und Markus Germar von der Universität Hildesheim herausfinden. Die Wissenschaftler suchen Hundehalter, die an einer Studie teilnehmen möchte.

  • Kommentare
mehr
Ein Fall für die Wildtierpfleger
Bei Barlissen gefunden: verletzter Bussard.

Beim Sonntagsspaziergang entdeckten die Gawlicks das mutmaßlich verletzte Tier: einen flugunfähigen Bussard. Sie riefen die Freiwillige Feuerwehr zu Hilfe, die den Greifvogel vorsichtig barg. Noch am selben Tag wurde er in der Vogelpflegestation des Naturschutzbundes (Nabu) in Göttingen aufgenommen.

  • Kommentare
mehr
Auswilderungen erfolgreich
Jetzt mit Knopf im Ohr: Jungluchs bei Hann. Münden.

Erneut ist im Niedersächsischen Forstamt Münden ein Luchs gefangen und markiert worden. Gesichtet wurde die Großkatze vor einigen Wochen, als sie ein offenbar frisch gerissenes Reh in den Wald zog. Förster Wilken Hartwig folgte den Spuren im Schnee und alarmierte Jörg Behling, im Forstamt zuständig für Waldnaturschutz, und Ole Anders, Koordinator des Luchsprojektes Harz der Niedersächsischen Landesforsten.

mehr
Tierisch
Ganz in Weiß: Albino-Igel.

Wald, ein Ortsrand, Dämmerlicht und eine erste Schneeschicht auf dem Feld – die ideale Kulisse für die Rehe, die Hans Günter Mischkowski bei Dransfeld fotografiert hat.

  • Kommentare
mehr
Gesägt, gehämmert und gebohrt
Sind konzentriert am Werkeln: Niklas Miquel, Seraina und Anna Binczik.

Minus sechs Grad, es ist bitter kalt. Einen Unterschlupf benötigt derzeit jedes Lebewesen, auch ein Vogel. Und wenn sich das Refugium später im Jahr noch dafür eignet, den Nachwuchs aufzuziehen – um so besser.

mehr
Bescherung für verwaiste Vierbeiner
Bescherung für Holger, Blacky und die anderen Katzen: Nicole Kellner (links) hat einen Kratzbaum und ein Kratzbrett mitgebracht, Tierheim-Mitarbeiterin Carina Spörndli freut sich...

Ein glitzerndes Schleifchen ist zwar nicht am geschenkten Kratzbaum. Blacky und Holger freuen sich trotzdem über die Bescherung kurz vor Weihnachten.

mehr
Schaumgeborene Kampfschwimmer
Betta splendens: Farbenfroph und mit gespreizten Flossen imponiert der siamesische Kampffisch seinem Gegner.

Wenn man reinkommt, gleich rechts, liegt Klein-Asien: 30 Grad, schwüle Luft, viel Wasser. Darinnen tummeln sich bunte Fische, so wie sie in den Kanälen und Reisfeldern Thailands zu finden sind. Hier werden Kampf- und Schlangenkopffische gezüchtet. Einen Raum seines Hauses hat Derk Reckel seinen Schützlingen gewidmet. Der 48-jährige Frührentner züchtet Betta splendens, siamesische Kampffische.

  • Kommentare
mehr
Tierische Bilder von Lesern des Göttinger Tageblatts

Regelmäßig sind auf der Tierseite im Göttinger Tageblatt Bilder von felligen, gefiederten oder schuppigen Weggefährten der Leser zu sehen. Möchten auch Sie uns ein Foto schicken? Senden Sie ihr Bild per Mail an tierisch@goettinger-tageblatt.de.

"Hamsterkäufe" - das war ein Aufregerthema dieses Sommers. Haben Sie inzwischen größere Vorräte angelegt?

Städtewetter
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug