Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Thema des Tages
Göttinger Innung der Schuhmacher ist aufgelöst

„Frollein Mecke“ war die letzte Kundin, die sich noch Maßschuhe in der Werkstatt von Karl-Heinz Proffen hat anfertigen lassen. Das war irgendwann in den 70er Jahren. Es waren keine ausgefallenen Schuhe, die die alternde Lehrerin anfertigen ließ, „eher so rustikale“, erinnert sich Proffen.

  • Kommentare
mehr
US-Amerikaner aus Göttingen zu Trumps Wahlsieg

Die Reaktionen in Göttingen lebender US-Amerikaner auf den Ausgang der Präsidentenwahl reichen von ungläubiger Überraschung über ernste Befürchtungen für die Zukunft bis zu Entsetzen. „Ich war Mittwochmorgen im Schock“, sagt Ben Sandidge. „Das ist nicht zu verstehen.“

  • Kommentare
mehr
Plattdeutsch als Kulturgut
Platt ist überall: Andreas Kompart und Fritz Schmidt unterrichten Platt in die Grundschule Adelebsen.

Es soll in Südniedersachsen Dörfer geben, da kann man sein Bier noch auf Platt bestellen. Aber es sind nicht mehr viele. Das Niederdeutsche, die Sprache unserer Vorfahren, droht zu verschwinden. Laut einer Studie aus dem Jahr 2007 können nur noch 14 Prozent der Niedersachsen Plattdeutsch verstehen und sprechen.Vor 20 Jahren waren es noch mehr als doppelt so viele.

mehr
Flüchtlinge sollen schnell in den Arbeitsmarkt einsteigen

Es gibt sie auch in Göttingen: Die Abiturientin aus Aleppo, die nach sechs Monaten in Deutschland eine Ausbildung zur Krankenschwester macht. Den Akademiker aus Pakistan, der einen Job in einem Forschungsprojekt gefunden hat. Und den Lackierer aus Damaskus, der in einem Baumarkt arbeitet.

  • Kommentare
mehr
"Keiner soll einsam sein"
Sven Plaul bereitet die Erbsensuppe zu.

Seit 44 Jahren gibt es die Weihnachtshilfe vom Göttinger Tageblatt. Die große Benefizaktion unter dem Titel „Keiner soll einsam sein“ steht seit Jahren dafür, bedürftigen Göttingern direkt und vor Ort zu helfen. Am Sonnabend startet die nächste Runde.

mehr
Konstituierende Sitzung des neuen Göttinger Kreistages

Mit 72 Abgeordneten hat der neue Kreistag für den fusionierten Landkreis Göttingen am Donnerstag seine Arbeit aufgenommen. Die Auftaktsitzung war ausschließlich mit Formalien zur Konstituierung des Gremiums gefüllt.

mehr
Landwirte ringen mit dem Milchpreis
Auf der Weide: Die Kühe der Füllgrabes

Die Milchpreise im Keller, die Bauern in ihrer Existenz bedroht. Ab 1.November erhalten die Milchbauern, die an die Großmolkerei DMK liefern, zwar 30 statt 21 Cent - das ist aber noch nicht genug. Während konventionelle Landwirte ihrem Ärger Luft machen, wirtschaften andere völlig unabhängig vom Milchmarkt.

  • Kommentare
mehr
Nur wenige Wühlmäuse

Mäuse können ganz possierliche Tierchen sein. Mäuse können aber auch ganze Wälder vernichten. Wühlmäuse ernähren sich gerne von der saftigen Rinde junger Laubbäume. Kein Problem, so lange es nicht zu viele Mäuse sind. Ob eine Mäuseplage droht oder nicht, das wissen die Pavel Plasil und Detlev Jarchow von der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt in Göttingen (NW-FVA).

  • Kommentare
mehr
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"