Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Gö-Schenke

Ein Stückchen Stadt als Weihnachtspräsent Gö-Schenke

Sie suchen noch ein Geschenk? Eines für überzeugte Südniedersachsen, für die, die in der Ferne an die Region denken oder einfach eines, das lokal und richtig schick ist?  Bitte schön.

Voriger Artikel
Kaltblut lässt die Ketten klirren
Nächster Artikel
So klingt Weihnachten

Regenschirm mit Göttinger Stadtbild

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Ein silbernes Zippo-Feuerzeug mit Gänseliesel und ein passendes Etui, ein Schirm oder ein Kartenspiel mit regionalen Motiven: Geschenke für Freunde der Stadt sind zu Weihnachten besonders beliebt. „Die  Feuerzeug laufen gut“, sagt Silke Baudis, Inhaberin von Tobacco Classik am Markt. Sie hat ein weiteres Produkt mit Göttingen-Etikett im Programm, edle Spirituosen aus dem Schwarzwald in südniedersächsischer Verpackung. Haselnussbrand und Bratapfel-Likör seinen zu Weihnachten besonders beliebt, sagt sie. „Den mussten wir schon zwei Mal nach bestellen“.

Noch mehr Göttingen bietet die Tourist-Information im Alten Rathaus. Filztaschen, Geschirrtücher, Schirme, Shirts und vielen mehr mit Gänsseliesel oder Göttingen-Motiven gibt es dort. „Beliebtes Geschenk ist immer noch der Klassiker, die Gänseliesel-Figur“, sagt Claudia Wittemeier. „Und Gutscheine von Pro City“, fügt Kollegin Martina Baumann hinzu. Neu ist ein Kartenspiel mit Motiven der Märchenstraße. Hann. Mündens Doktor Eisenbart sticht dort gegen das Gänseliesel.  Schön retro sind beispielsweise kleine Anstecker oder die bunten Schnapsgläschen, die so schon seit Jahrzehnten in deutschen Souvenierläden angeboten werden.

„Good old Göttingen“ ist der Klassiker im Flockhaus in der Gotmarstraße 10. Aufdrucke wie dieser und andere Entwürfe von Anne-Kathrin Keiser zieren T-Shirts, Beutel oder Taschen. Relativ neu sind T-Shirts mit den geografischen Koordinaten Göttingens. „Die sind, wie auch Shirts im College-Look, vor allem bei jungen Kunden angesagt“, so Keiser. Die Shirts werden dort auch angefertigt, Form und Farben nach Wunsch. „Ein, zwei Tage Vorlauf sollten Kunden vor Weihnachten dann aber lieber einplanen“.

Heimatliebe in Flaschen

Duderstadt. Heißbegehrt ist, aber nur schwer erhältlich ist das in Duderstadt gebraute Heimatliebe-Bier. Die Weihnachtsbock-Sonderedition von Braumeister Gabriel Ballüer ist nahezu ausverkauft, es gibt aber noch Helles und Hefeweizen. Das kann am letzten Werksverkaufstag vor Weihnachten erworben werden - am Mittwoch, 16. Dezember, ab 15 Uhr, Kurze Straße 15 in Duderstadt.  

Magnetisches Duderstadt

Duderstadt. Wer über die allseits bekannte Eichsfelder Mettwurst hinaus kleine Geschenke mit Lokalkolorit sucht, wird im Tabak- und Spirituosengeschäft auf der Spiegelbrücke 14 in Duderstadt fündig. Dort sind nicht nur Schnaps und Likör aus dem Eichsfeld - vom Duderstädter Turmfalken bis zum Brehmewasser - erhältlich, sondern auch kleinere Mitbringsel mit Motiven aus Duderstadt. Die Palette reicht von Kühlschrankmagneten über Schlüsselanhänger bis zu Fingerhüten.

Neu: Northeim  in schwarz weiß

Northeim. Coffee-to-go-Becher, Espressotassen, Lineale, Brillenputztücher, Kofferanhänger, Kühlschrankmagnete, oder Regenschirme: Auch die Northeimer Tourist-Information bietet Geschenke für Freunde der Stadt an. Neu ist neben der bunten eine schwarz-weiß-Linie. Sie sind in der Tourist-Information im Reddersen-Haus, am Münster 6, erhältlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“