Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Abschied aus dem Rat

Kommunalwahl in Göttingen Abschied aus dem Rat

Am 11. September sind in Niedersachsen Kommunalwahlen. Auch in der Stadt Göttingen wird an diesem Tag ein neuer Rat gewählt. In einigen Fraktionen ergibt sich dadurch ein Generationswechsel: 14 langjährige Kommunalpolitiker und -politikerinnen stehen nicht erneut zur Wahl.

Voriger Artikel
„Ehrenamt ist Gold wert“
Nächster Artikel
Mit Wucht und Willen
Quelle: SPF/r

Am Freitag haben die meisten davon an ihrer letzten Ratssitzung teilgenommen. Zusammengestellt von Katharina Klocke.

Gerda Fischer , Rentnerin (67), für die CDU seit 1996 im Rat: "Die Arbeit im Ortsrat Geismar hat mich motiviert für den Rat der Stadt zu kandidiere um mich für die Gesamtbelage der Stadt aber insbesondere für den Ortsteil Geismar einzusetzen. So bin ich 1996 direkt in den Rat gewählt worden. Betroffen gemacht hat mich die ideologische Diskussion und Entscheidung um die Südumgehung. Ich bin stolz, dass es mir in meiner politischen Arbeit mit vielen Mitstreiterinnen und Mitstreitern bis heute gelungen ist, alle Kleingärten als wichtige Grüngürtel und Erholungsraum in Geismar zu erhalten."

Zur Bildergalerie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gänseliesel-Wahl