Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
US-Wahlkampf
Hillary Clinton gesteht ihre Niederlage ein.
US-Wahl 2016

Erstmals nach ihrer Niederlage in der Präsidentschaftswahl gegen Donald Trump hat sich Hillary Clinton öffentlich geäußert. Alles über den Tag der Entscheidung in den USA lesen Sie in unserem Minutenprotokoll.

  • Kommentare
mehr
Nato-Gipfel
US-Präsident Donald Trump und Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg.

Nach seiner Amtsübernahme verärgerte Trump die Partner in EU und Nato, dann schien alles halb so schlimm. Aber das war wohl ein Trugschluss.

mehr
Leitartikel
RND-Korrespondent Detlef Drewes aus Brüssel.

Was hatten sich die Europäer nicht alles für dieses Treffen mit dem amerikanischen Präsidenten vorgenommen! Selbstbewusst wollten sie auftreten, klar Position beziehen, Donald Trump überzeugen – von guten Handelsbeziehungen, Klimaschutz und Partnerschaft.

  • Kommentare
mehr
Rom
Papst Franziskus hat US-Präsident Donald Trump am Mittwoch in Audienz empfangen.

US-Präsident Trump zeigt sich schwer beeindruckt von Papst Franziskus. Der Pontifex schenkt ihm unter anderem ein Lehrschreiben zum Klimaschutz. Trump ist mittlerweile bereits in Brüssel gelandet – zum Nato-Spitzentreffen.

mehr
#Handgate
#Handgate auf Twitter: Warum hat die Präsidentengattin seine Hand (hier in Tel Aviv) weggeschlagen?

Twitter-Nutzer machen sich einmal mehr über US-Präsident Donald Trump lustig: Es kursieren Videos, auf denen Trump die Hand seiner Frau Melania ergreifen will, sie ihm aber ausweicht. Die Szenen ereigneten sich jeweils bei der Landung des Paares in Rom und Tel Aviv diese Woche.

mehr
Flynn-Untersuchung
US-Präsident Donald Trump bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seinem kolumbianischen Amtskollegen Juan Manuel Santos.

US-Präsident Donald Trump hat Vorwürfe zurückgewiesen, er habe den ehemaligen FBI-Chef James Comey zur Beendigung von Ermittlungen gegen seinen früheren Sicherheitsberater Michael Flynn aufgefordert.

mehr
Verbindungen zu Russland
Das neue Cover des „Time“-Magazins dürfte nicht ganz nach Trumps Geschmack sein.

Alle reden nur noch über die Krise, der eigentliche Politikbetrieb ist in Washington fast völlig zum Stillstand gekommen. Der Sonderermittler, die Kontakte seines Wahlkampfteams – viele schlechte Nachrichten für Donald Trump. Das „Time“-Magazin trifft mit seinem aktuellen Cover mitten ins Schwarze.

mehr
Vertrauliches Gesprächsprotokoll
Gehören zum Team Trump und spekulieren über dessen Verbindungen zu Putin: der Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Paul Ryan, und der Fraktionschef der Republikaner im US-Abgeordnetenhaus, Kevin McCarthy.

Auch die republikanische Partei spekuliert über die Verbindungen zwischen Donald Trump und dem russischen Präsidenten Putin. In einem vertraulichen Gespräch legte Fraktionschef McCarthy sogar russische Zahlungen an Trump nah.

mehr
Andrew McCabe
Der amtierende Direktor Andrew McCabe.

Nach der überraschenden Entlassung des FBI-Chefs James Comey, stellte sich der amtierende Direktor Andrew McCabe nun hinter seinen Ex-Kollegen. McCabe kündigte außerdem an, das Weiße Haus nicht mehr über den Stand der Ermittlungen informieren zu wollen.

mehr
Trips kosten 1,2 Millionen
US-Präsident Donald Trump beim Golfen in Florida.

Seit langem kritisieren Amerikaner die Golf-Ausflüge ihres Präsidenten nach Florida. Nicht ohne Grund: Einer Stiftung zufolge kosteten Trumps Wochenendreisen den Steuerzahler bereits Millionen. Nun gibt er nach und verkündet via Twitter, er fahre nun nach New Jersey, um Steuern zu sparen.

mehr
Geplantes Ende von „Obamacare“
Schwerkranke Menschen protestieren bei Twitter gegen Abschaffung von „Obamacare“.

Mit dem Ende der Krankenversicherung „Obamacare“ laufen Menschen mit schweren Erkrankungen in Gefahr, ohne Schutz dazustehen. Online formiert sich ein bewegender Protest: Menschen zeigen ganz offen ihr Leiden – und was ihnen droht.

mehr
Steuerreform
US-Präsident Donald Trump.

Mit einer massiven Senkung der Steuersätze will US-Präsident Donald Trump die Wirtschaft ankurbeln und neue Jobs schaffen. Kurz vor Ablauf der 100-Tage-Frist legte die US-Regierung Eckpunkte für eine Steuereform vor.

mehr
Neues Dekret
Am Freitag unterzeichnet Trump das neue Dekret.

Bereits nach seinem Wahlsieg hat der US-Präsident angekündigt, die Regulierung des Finanzmarkts aufzuweichen. Er will nun eine Gesetzesreform Obamas überprüfen lassen. Zu seiner geplanten Steuereform soll es bald Neuigkeiten geben.

mehr
1 3 4 ... 18