Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Göttinger Studenten bei Mathe-Wettbewerb erfolgreich

Zweiter und dritter Preis Göttinger Studenten bei Mathe-Wettbewerb erfolgreich

Rolf Sievers und Vincent Sommer von der Universität Göttingen haben beim Wettbewerb „International Mathematics Competition for University Students“ in Bulgarien einen zweiten Preis gewonnen.

Voriger Artikel
Studenten zur Beisiegel-Wiederwahl: "In Ordnung" oder Kritik am Verfahren
Nächster Artikel
#unistartgoe: Nicht mehr alles neu

Prof. Chenchang Zhu mit den Mathe-Preisträgern Rolf Sievers und Vincent Sommer (von links).

Quelle: pug

Göttingen. Die Mathematik-Studenten stellten in Blagoewgrad bei der 22. Austragung des Wettbewerbs ihre mathematischen Kenntnisse unter Beweis, teilte die Hochschule mit. Im Wettstreit mit über 300 Studierenden von Universitäten aus aller Welt erhielt zudem der Göttinger Student Robin Fritsch einen dritten Preis.

In zwei fünfstündigen Klausuren waren je fünf anspruchsvolle Aufgaben aus den mathematischen Teilgebieten Algebra, Geometrie, Analysis und Kombinatorik zu bewältigen. Die drei Teilnehmer hatten sich zuvor über eine Auswahlrunde in Göttingen qualifiziert. Finanziell unterstützt wurde ihre Teilnahme durch das Mathematische Institut der Universität Göttingen, den Fakultätsrat der Fakultät für Mathematik und Informatik sowie den Universitätsbund Göttingen.

In den vergangenen 21 Jahren nahmen am Wettbewerb Studierende von über 200 Universitäten aus 50 Ländern teil. Beim internationalen Mathematik-Wettbewerb werden mehrere erste, zweite und dritte Preise vergeben.

pug

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gerhard Glück in Göttingen - das sagen Besucher