Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Uni Göttingen feiert 70 Jahre Wiedereröffnung

Festakt Uni Göttingen feiert 70 Jahre Wiedereröffnung

Die Uni Göttingen gehört zu den ersten deutschen Universitäten, die nach dem Zweiten Weltkrieg wieder eröffnet wurden. Am 17. September 1945 begann für 4.300 Studierende der Lehrbetrieb. Nach einem Festakt im September erinnern Uni und AStA am Mittwoch, 2. Dezember, erneut an die Wiederöffnung.

Voriger Artikel
„Einer Universität unwürdig“
Nächster Artikel
Uni Göttingen und AKB Stiftung fördern Projekte
Quelle: Heller

Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr im Zentralen Hörsaalgebäude, Hörsaal 008.

 
Das Video „Zeitzeuginnen im Gespräch“ porträtiert die ehemaligen Studentinnen Eva Zuckschwert und Dr. Ursula Beyer, die beide im Wintersemester 1945/1946 an der Universität Göttingen eingeschrieben waren. Anschließend spricht die Historikerin Dr. Kerstin Thieler über „NS-Organisationen und ihr Einfluss auf die Personalpolitik der Universität Göttingen“. Abschließend wird der Film „Der Ruf“ gezeigt. Der Film von und mit Fritz Kortner erzählt die fiktive Geschichte des 1933 emigrierten jüdischen Professors Mauthner, der nach dem Zweiten Weltkrieg einen Ruf an seine alte Universität Göttingen erhält und zurückkehrt. pug

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Dreharbeiten in Göttingen