Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Autobahn zeitweise gesperrt

Unfall auf der A7 Autobahn zeitweise gesperrt

Die Autobahn 7 war in der Nacht zu Sonntag zwischen den Anschlussstellen Göttingen und Göttingen Nord für mehrere Stunden gesperrt. Wie die Polizei mitteilte, waren an Unfällen in Fahrtrichtung Hannover mehrere Fahrzeuge beteiligt. Zuvor war dort eine Person bei einem Suizid tödlich verletzt worden.

Voriger Artikel
Professionelle Spieler im Bildschirmduell
Nächster Artikel
Sechs Verletzte nach Unfall
Quelle: dpa

Göttingen. Infolgedessen hatte unter anderem eine unbeteiligte 60-jährige Autofahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und war mit der Betonwand auf dem Mittelstreifen kollidiert. Sowohl sie als auch andere Fahrer blieben unverletzt – mehrere konnten nahe der Unfallstelle auf dem Seitenstreifen halten. Auch Verkehrsbehinderungen habe es aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens nicht gegeben, so die Polizei weiter.

Von Christoph Höland

Anmerkung der Redaktion: Wir haben uns in diesem Fall entschieden, über ein Suizid-Thema zu berichten. Leider kann es passieren, dass depressiv veranlagte Menschen sich nach Berichten dieser Art in der Ansicht bestärkt sehen, dass das Leben wenig Sinn habe. Sollte es Ihnen so ergehen, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge. Hilfe finden Sie bei kostenlosen Hotlines wie 0800-1110111 oder 0800 3344533.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt