Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Trickdiebin greift zu

Fatale Umarmung Trickdiebin greift zu

Bei einem Trickdiebstahl in der Breiten Straße sind einem 75 Jahre alten Northeimer am Sonnabend gegen 14.50 Uhr 155 Euro gestohlen worden. Eine unbekannte Frau, so zeigte der Rentner an, habe ihn in der Fußgängerzone angesprochen und um eine Spende für behinderte Kinder gebeten.

Voriger Artikel
Taubstumme Trickdiebe
Nächster Artikel
Erwischt bei Schmiererei

Symbolbild

Quelle: dpa

Northeim . Als er Geld aus dem Kleingeldfach seiner Börse nahm, habe ihn die Unbekannte spontan umarmt. Mutmaßlich in dieser Situation muss die Frau auch das Scheingeld an sich gebracht haben. Erst viel später bemerkte der Rentner, dass die drei 50-Euro-Noten und ein Fünfer aus seinem Portmonee fehlen.

Die etwa 1,60 Meter große Frau, laut Polizei mutmaßlich mit Migrationshintergrund, soll kräftig sein, ein rundes Gesicht haben und lange dunkle Haare tragen, die am Hinterkopf zusammengebunden sind. Während der Tat trug sie ein Klemmbrett mit sich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 9. bis 15. Dezember 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt