Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
10 000 Euro für Tageblatt-Weihnachtshilfe

Aktion "Keiner soll einsam sein" 10 000 Euro für Tageblatt-Weihnachtshilfe

Eine Spende in Höhe von 10 000 Euro hat der Vorstandssprecher der PSD-Bank Braunschweig, Carsten Graf, für die Tageblatt-Weihnachtshilfe "Keiner soll einsam sein" überreicht. Einen symbolischen Scheck in dieser Höhe nahm Tageblatt-Geschäftsführer Uwe Graells entgegen.

Voriger Artikel
"Was kann ich dafür, wenn der Baudezernent keinen Geschmack hat"
Nächster Artikel
Geld für Kindergarten nach Schlägen gegen Polizeihelm

Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler, Dr. Uwe Graells, Chefredakteur des Göttinger Tageblatts und der Vorstandssprecher der PSD-Bank Braunschweig, Carsten Graf. (Von links)

Quelle: Pförtner

Göttingen. „Ich bin dabei, weil wir von der PSD Bank Braunschweig unseren Förderauftrag ernst nehmen, ehrenamtliches Engagement fördern und gern persönlich helfen, wenn es notwendig ist,“ sagte Graf. Er engagierte sich auch beim Erbsensuppen-Ausschank. Mit dem Geld, das das Tageblatt traditionell in der Vorweihnachtszeit sammelt, werden bedürftige Göttinger unterstützt. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016