Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Auf’s Eis mit Kufen-Rollstühlen

Göttingen Auf’s Eis mit Kufen-Rollstühlen

Rund 140 Schüler aus der Heinrich-Böll- und der Montessori-Schule sind auf die Eisbahn an der Lokhalle zum Schlittschuhlaufen gegangen. "Erst wollte ich nicht, aber jetzt will ich nicht mehr runter vom Eis", sagte eine Schülerin.

Voriger Artikel
An der Dreckwarte bröckelt es
Nächster Artikel
Streit um Stellen in der Kreisverwaltung
Quelle: r

Göttingen. "Auf Schlittschuhen geht es irgendwie runter", ergänzte ein Mitschüler. Die Schüler der Heinrich-Böll-Schule seien bei ihrer körperlich-motorischen Entwicklung auf Unterstützung angewiesen. "Es ist besonders, dass diese Schüler auf Schlittschuhen neue Bewegungsmuster anbahnen können", sagte Martina Kolbe-Schwettmann von der Heinrich-Böll-Schule. Die Miete der Eisbahn sei von McDonald's gesponsert worden, die Fahrdienste haben den Transport von Schülern und ihrer Hilfsmittel unterstützt, die Firma Bodo Schmidt habe kostenlos Kufen-Rollstühle zur Verfügung gestellt, berichtete Kolbe-Schwettmann. mib / r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 16. bis 22. September 2017