Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
1500 Teilnehmer bei Lauf fürs Leben in Göttingen

"Ein toller Erfolg" 1500 Teilnehmer bei Lauf fürs Leben in Göttingen

Trotz der tropischen Hitze haben am Sonnabend rund 1500 Läufer für den guten Zweck geschwitzt. Gemeinsam haben sie auf dem Gelände am Sportinstitut am Sprangerweg 13014 Runden für den „Lauf fürs Leben“ gedreht.

Voriger Artikel
2500 Besucher beim Holi-Festival Göttingen
Nächster Artikel
Unwetterwarnung für Göttingen

1500 Teilnehmer schwitzen für den guten Zweck.

Quelle: Heller

Göttingen. „Ein toller Erfolg“, freut sich der Geschäftsführer des Krebszentrums der Universitätsmedizin Göttingen (UMG), Helge Schumacher. Zum zweiten Mal hatten UMG, der Verein Horizonte, Medizinstudenten und das Team rund um Sportwissenschaftler Arne Göring die Benefizaktion organisiert.

Der Erlös der Veranstaltung wird dazu genutzt, einen neuen Begegnungsraum für Krebspatienten einzurichten.Gleich zu Beginn der Veranstaltung - die Margitta Degener vom Verein und Prof. Lorenz Trümper von der UMG um 11 Uhr eröffneten - strömten die Sportler auf den Rasen.

Kinder liefen mit, Kinderwagen wurden geschoben, Hunde begleiteten Läufer. Die Göttinger Stadtwerke sorgten für ausreichend Trinkwasser.„Ab 14 Uhr wurde es dann etwas ruhiger“, berichtet UMG-Sprecher Stefan Weller. Egal ob eine oder zehn Runden, jeder Läufer hat zu dem Erfolg der Veranstaltung beigetragen.

Auch Katrin Richard, Franz Engel und Sabine Engel sind verschwitzt und stolz. Gemeinsam haben die drei 15 Runden geschafft. 

Trotz tropischer Hitze: Rund 1500 Läufer haben auf dem Gelände am Sportinstitut am Sprangerweg 13014 Runden für den „Lauf fürs Leben“ gedreht. © Heller

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"