Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
200 Besucher bei 2. Göttinger Kindermusikfestival

Kulturzentrum Musa 200 Besucher bei 2. Göttinger Kindermusikfestival

Kinderschminken, Dosenwerfen und natürlich Musik: Viel Programm gibt es am Sonnabend beim 2. Göttinger Kindermusikfestival des Kulturzentrums Musa. Die Organisatoren erwarteten rund 200 Besucher, darunter viele Kinder.

Voriger Artikel
Göttinger Innospatz geht an Nürnberger Spielwarenmesse
Nächster Artikel
Erdbeerfest auf dem Göttinger Markt für guten Zweck

Viel Spaß haben die Besucher beim Kindermusikvestival in Göttingen.

Quelle: Vetter

Göttingen. Zu Beginn am Mittag begeisterte Jojos Kindermusik mit einer "tierischen Tanzparade". Am Nachmittag sollten dann noch Heiner, der Rockmusiker für Kinder, und "Radau" auftreten.  Die Organisatoren von der Musa um Sascha Pelzel haben das Programm zusammengestellt. "Wir wollen möglichst viele Publikumsschichten ansprechen", erklärt Pelzel die Idee. "Und wir wollten auch mal draußen etwas machen." So gibt es einen Kinderflohmarkt, ein Karussell, Kinderschminken, einen Walkact, Malen, Instrumentenstand und Dosenwerfen. Die Feuerwehr Stadtmitte ist ebenfalls vertreten, bietet unter anderem einen Wasserspritzstand an und zeigt Kindern ein Feuerwehrfahrzeug, wie Feuerwehrmann Fuat Aygül erzählt. Aysche Baysöz und Ramona Hilbig mit Tochter Melissa (4) gefällt das Musikfestival. "Das ist schön für die Kinder", sagt Hilbig, und ihre Tochter nickt. Am Malstand von Angelika Kahlenbach steht Maurice vor einer Leinwand. "Ich male ein Haus. Oben ist rotes Feuer von einem Blitz", sagt der Achtjährige. "Aber die Feuerwehr löscht das." 

Foto: Vetter

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 3. bis 9. Dezember 2016