Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
2015 bislang keine Abschiebungen in Göttingen

Kein Trend 2015 bislang keine Abschiebungen in Göttingen

„In Göttingen gibt es diesen Trend nicht“, sagt Ordnungsdezernent Siegfried Lieske (Grüne), in dessen Aufgabenbereich auch die Ausländerbehörde der Stadt gehört. 2014 seien sechs Abschiebungen vollzogen worden. 2013 waren es vier, 2012 ebenfalls sechs und 2011 lediglich drei. Im vergangenen Jahr hätten nach Lieskes Angaben Rückführungen und Abschiebungen für 20 Personen auf dem Plan gestanden.

Voriger Artikel
Enkeltrick: Vier Fälle in Göttingen
Nächster Artikel
Auszeichnung: 2000 Euro für Schüler-Oasen in Göttingen
Quelle: Pförtner (Symbolbild)

Göttingen. „In Göttingen gibt es diesen Trend nicht“, sagt Ordnungsdezernent Siegfried Lieske (Grüne), in dessen Aufgabenbereich auch die Ausländerbehörde der Stadt gehört. 2014 seien sechs Abschiebungen vollzogen worden. 2013 waren es vier, 2012 ebenfalls sechs und 2011 lediglich drei. Im vergangenen Jahr hätten nach Lieskes Angaben Rückführungen und Abschiebungen für 20 Personen auf dem Plan gestanden. Bislang habe es 2015 keine Abschiebung gegeben. „Zur Zeit ist keine geplant“, sagt Lieske. Eine Prognose für das laufende Jahr wagt Lieske aber nicht. Die Stadtverwaltung geht davon aus, in diesem Jahr rund 700 Flüchtlinge aufzunehmen. mib

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung