Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Noack bleibt CDU-Fraktionschef

22 Fraktionsmitglieder im neuen Kreistag Noack bleibt CDU-Fraktionschef

Harald Noack bleibt Vorsitzender der CDU-Fraktion im Göttinger Kreistag. Der Bovender sei am Montag einstimmig gewählt worden, teilte die Fraktion mit.

Voriger Artikel
Landesbischof warnt vor „Verachtung“ der Politiker
Nächster Artikel
Wer wird das nächste Gänseliesel?

Harald Noack bleibt Vorsitzender der CDU-Fraktion im Göttinger Kreistag.

Quelle: Archiv

Göttingen/Osterode. Der neue Kreistag kommt erstmals im November zusammen, er ist der erste des neuen größeren Landkreises Göttingen nach der Fusion mit dem Kreis Osterode. Die CDU ist mit 22 Mandaten vertreten.

Vertreten wird Noack künftig von Andreas Körner aus Bad Lauterberg und Lothar Koch aus Brochthausen. Darüber hinaus gehören Karin Wode (Elbingerode), Sigrid Jacobi (Bilshausen) und Werner Wille (Bremke) dem Fraktionsvorstand an. „Wir werden im neuen Kreistag eine schlagkräftige Gruppe sein“, kündigte Noack an. Zunächst aber werde die Fraktion für einen Sieg ihres Landratskandidaten Ludwig Theuvsen bei der Stichwahl am Sonntag kämpfen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis